Events
Januar 8, 2012 Geschrieben von Roger Lewin

Erinnerung: Morpheus 25

Erinnerung: Morpheus 25

Wie wir Euch bereits vor Kur­zem hin­ge­wie­sen haben, fin­det am kom­men­den Wochen­ende (13.1 — 15.01) der Mor­pheus 25 statt, ein Con, der von Frei­tag 18 Uhr bis Sonn­tag 18 Uhr geht. Wir von den Teil­zeit­hel­den wer­den zuge­gen sein und neben Small­talk und anre­gen­den Gesprä­chen auch spiel­lei­ten. Um nicht lang in unse­rem Archiv stö­ber zu müs­sen, lis­ten wir noch mal alle Infor­ma­tio­nen zu Event und gast­ge­ben­den Vereinen:

Roger und Sebas­tian wer­den jeweils ihre Favo­ri­ten­sys­teme vor­stel­len. Hier fin­det ihr jeweils noch mal alle Infor­ma­tio­nen und wei­ter­füh­ren­den Links und etwas wei­ter unten noch­mal direkt die statt­fin­den­den Run­den.  Einige bekannte Blog­au­to­ren der Fan­szene haben sich auch schon ange­mel­det. Schaut doch mal hier im Forum von rsp-blogs.de vor­bei, viel­leicht kennt ihr da den einen oder anderen?

Jede Runde bie­tet bis zu 5 Spie­ler­plätze, 3 davon ver­ge­ben wir direkt hier im Blog, 2 wei­tere auf dem Con. Wer mit­spie­len möchte, mel­det sich ein­fach in den Kom­men­ta­ren unter die­ser Erinnerung!

Sams­tag

  • Roger lei­tet: Tri­nity von White Wolf am Sams­tag, 14ter Januar, von 16–22 Uhr, Cha­rak­tere wer­den gestellt, Fin­etu­ning sei­tens der Spie­ler. Das Set­ting ist action­las­tig und wird mora­li­sche Ent­schei­dun­gen beinhal­ten. Das Power­le­vel ist geho­ben. Mög­lich­weise mit offe­nem Ende (zeit­lich gese­hen), wenn die Mit­spie­ler die Zeit dazu haben.

    Der Pla­net Khantze Lu Ge ist fest in der Hand des Fein­des. Als die Sprungschiffe fer­tig gebaut wur­den und der Kon­takt zu den Kolo­nien wie­der her­ge­stellt wurde, erschrak man vor der schie­ren Masse von Aber­ran­ten, die die drei Sied­lun­gen auf dem Pla­ne­ten über­rannt hat­ten. Die Men­schen wur­den als Arbeits­skla­ven gehal­ten oder rück­sichts­los geschlach­tet. Doch inner­halb der Rei­hen des Fein­des scheint Zwie­tracht zu herr­schen und eine Split­ter­frak­tion signa­li­sierte Ver­hand­lungs­be­reit­schaft. Mit einem Troß von Schlacht­schif­fen im Orbit wurde ein UN Bot­schaf­ter ohne psio­ni­sche Unter­stüt­zung durch zB Leib­wäch­ter auf den Pla­ne­ten ent­sandt. Seit Tagen fehlt jede Mel­dung von Ihm.…

  • Sebas­tian lei­tet: Fading Suns von Holistic Design/Redbrick, am Sams­tag, 14ter Januar, von 16–22 Uhr. Genauere Infor­ma­tio­nen kom­men noch in der zwei­ten Vor­an­kün­di­gung oder den Kommentaren.

    Die Crew eines klei­nen, pri­va­ten Raum­schif­fes muss auf einer abge­le­ge­nen Mili­tär­ba­sis, auf einem gott­ver­las­se­nen, kar­gen Mond not­lan­den. Die Ver­hält­nisse dort sind eng und bes­ten­falls unge­müt­lich. Zwar wird man gemäß der kai­ser­li­chen Gesetzte „freund­lich“ auf­ge­nom­men, aber es ist deut­lich zu spü­ren, das noch mehr „Luft­ver­brau­cher“ ungern gese­hen sind.Dann suchen Alb­träume die Crew und die Sol­da­ten heim. Der Pla­net tief unter ihnen ist auf kai­ser­li­ches Edikt abge­rie­gelt und eine kleine Flotte kirch­li­cher Schiffe befin­det sich im Orbit, auf der Lauer nach unge­be­te­nen Gäs­ten. Ein Inqui­si­tor ver­langt Zugang zu den Schiff­brü­chi­gen. Dann geschieht ein Mord und unheim­li­che Erschei­nun­gen begin­nen die Besat­zung in den Wahn­sinn zu treiben.

    Fading Suns ist ein RP-System das in einer fer­nen Zukunft, in einem neuen „Dunk­len Zeit­al­ter“, der Mensch­heit spielt. Ein ehe­mals Gala­xien umspan­nen­des Sprung­netz­werk liegt in Trüm­mern und viele, ver­fein­dete Frak­tio­nen und Ali­ens kämp­fen um die Vor­herr­schaft in den ver­blei­ben­den, bekann­ten Sys­te­men. Kai­ser­reich und Kir­che, sowie die Gil­den hal­ten die Zügel der Mensch­heit und ver­su­chen erbit­tert sie zurück ins Licht zu füh­ren. Doch aus der Ver­gan­gen­heit und aus dem Dun­kel zwi­schen den Ster­nen dro­hen Gefah­ren, denen sich nur die Mutigs­ten stel­len. Seid ihr mutig genug?

Sonn­tag

  • Roger lei­tet:Aber­rant von White Wolf am Sonn­tag, 15ter Januar, 12–17 Uhr, Cha­rak­tere wer­den gestellt, Fin­etu­ning sei­tens der Spie­ler. Das Set­ting ist für Anfän­ger­cha­rak­tere gedacht und führt in das Sys­tem ein.

    Seit 1998 erschei­nen über­all auf der Erde ver­stärkt Men­schen mit Super­kräf­ten und das Rin­gen um Ihre Gunst geht in eine neue Runde. Team Tomor­row, die strah­lende Fackel der Hoff­nung, hat Ver­luste auf allen Sei­ten zu erlei­den. In einem Stre­ben nach neuen Res­sour­cen haben sie Teen Tomor­row gegrün­det. Novae ab dem Alter von 15 wer­den in die Rei­hen der Orga­ni­sa­tion rekru­tiert. Die Spie­ler spie­len eine zusam­men­ge­führte Ein­heit die­ser jun­gen Novae auf ihrem ers­ten Ein­satz. Am Nord­ufer von Lake Michi­gan ver­schwin­den seit zwei Wochen immer wie­der Men­schen spurlos…

  • Sebas­tian lei­tet:Fading Suns von Holistic Design/Redbrick, am Sonn­tag, 15ter Januar, von 12–17 Uhr. Genauere Infor­ma­tio­nen kom­men noch in der zwei­ten Vor­an­kün­di­gung oder den Kommentaren.

    Die Crew eines klei­nen, pri­va­ten Raum­schif­fes muss auf einer abge­le­ge­nen Mili­tär­ba­sis, auf einem gott­ver­las­se­nen, kar­gen Mond not­lan­den. Die Ver­hält­nisse dort sind eng und bes­ten­falls unge­müt­lich. Zwar wird man gemäß der kai­ser­li­chen Gesetzte „freund­lich“ auf­ge­nom­men, aber es ist deut­lich zu spü­ren, das noch mehr „Luft­ver­brau­cher“ ungern gese­hen sind.Dann suchen Alb­träume die Crew und die Sol­da­ten heim. Der Pla­net tief unter ihnen ist auf kai­ser­li­ches Edikt abge­rie­gelt und eine kleine Flotte kirch­li­cher Schiffe befin­det sich im Orbit, auf der Lauer nach unge­be­te­nen Gäs­ten. Ein Inqui­si­tor ver­langt Zugang zu den Schiff­brü­chi­gen. Dann geschieht ein Mord und unheim­li­che Erschei­nun­gen begin­nen die Besat­zung in den Wahn­sinn zu treiben.

    Fading Suns ist ein RP-System das in einer fer­nen Zukunft, in einem neuen „Dunk­len Zeit­al­ter“, der Mensch­heit spielt. Ein ehe­mals Gala­xien umspan­nen­des Sprung­netz­werk liegt in Trüm­mern und viele, ver­fein­dete Frak­tio­nen und Ali­ens kämp­fen um die Vor­herr­schaft in den ver­blei­ben­den, bekann­ten Sys­te­men. Kai­ser­reich und Kir­che, sowie die Gil­den hal­ten die Zügel der Mensch­heit und ver­su­chen erbit­tert sie zurück ins Licht zu füh­ren. Doch aus der Ver­gan­gen­heit und aus dem Dun­kel zwi­schen den Ster­nen dro­hen Gefah­ren, denen sich nur die Mutigs­ten stel­len. Seid ihr mutig genug? 

Alle Infor­ma­tio­nen fin­det ihr noch ein­mal hier, auf der Web­site des Cons: Mor­pheus

Wir sehen uns die­ses Wochen­ende! Ach­tet ein­fach auf beige Polo­hem­den mit dem Teilzeithelden-Logo!

 

 

 

Auch lesens­wert:

Über den Redakteur

Roger Lewin ist Chefredakteur von teilzeithelden.de und hat die 40 hinter sich gelassen. Er schätzt atmosphärisches Spiel und cineastische Systeme, die taktischen Tiefgang bieten. Mit simulativen Schwergewichten kann man ihn jedoch jagen. Seinen taktischen Anspruch erfüllt er bei Tabletops. Mehr über Roger erfahrt ihr mit einem Klick auf seinen Namen im Kopf des Artikels.

4 Kommentare

  • Hallo,

    bin wenn mir irgend­wie mög­lich bei der Runde Tri­nity am Sams­tag dabei.

  • Gern 😉 Damit sind für Tri­nity bereits zwei Plätze belegt

  • Als Fan des Trinity-Settings möchte ich mich hier­mit auch gerne um einen Platz in der Tri­ni­ty­runde bewerben.

  • Na dann biste mal dabei auf dem wil­den Ritt nach Khantze Lu Ge

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *