Roger Lewin ist Chefredakteur von Teilzeithelden und wurde in den frühen 70ern geboren. Er schätzt atmosphärisches Spiel und cineastische Systeme, die taktischen Tiefgang bieten. Mit simulativen Schwergewichten kann man ihn jedoch jagen. Seinen mathematisch-taktischen Anspruch erfüllt er bei Tabletops, da vor allem WH40K und X-Wing. Mehr über Roger erfahrt ihr mit einem Klick auf seinen Namen im Kopf des Artikels.

 

Pen&Paper - Ideen & Gedanken
Oktober 1, 2012 Geschrieben von Roger Lewin

De Zoch kütt! Thementage und RSP-Blogkarneval: „From the Grave“

De Zoch kütt!  Thementage und RSP-Blogkarneval: „From the Grave“

Oktober ist die Zeit vor Halloween, wie man unschwer an dem vielen Franchise merken kann zu der Zeit in den Läden.

Halloween ist jedoch All Hallows Eve/Allerheiligen, was wiederum Samhain ist. Unter diesem Zeichen wollen wir den Karneval der deutschen Rollenspielblogs wieder durch die Lande ziehen lassen.

Worum geht es?

Jeden Monat wählen viele der deutschen Rollenspielblogs und Webmagazine ein Thema aus, über das auf den verschiedenen Plattformen geschrieben wird . Eine Plattform organisiert den Karvelsumzug und dient als zentrale Anlaufstelle für den Monat. Alle Informationen wie auch die zentrale Koordination dazu findet im Forum von rsp-blogs.de statt.  Diesen Monat koordinieren die Teilzeithelden.

Wieso es auch Thementage für uns sind? Weil das Thema mehr bietet als nur Artikel über Tischrollenspiel.

Was passt zu dem Thema? 

Alles, was irgendwie auf Untote, Wiedergänger, Friedhöfe, den Tod oder generell auf das Morbide bezogen ist.  Zombies, Vampire, Liches, Geister, etc.

Das können Rezensionen zu entsprechenden Spielen sein, Settingvorschläge, Filmbesprechungen, humorvolle rabenschwarze Artikel mit entsprechendem Themenbezug, aber auch Ausflüge in die reale Mystik, Interviews mit Leuten, die was mit solchen Spielen zu tun haben, etc.

Das Spektrum ist aber noch viel breiter- vielleicht die Wiederbelebung eines alten Systems oder Spielstils? Die Umsetzung eines Films auf ein RPG?

„Aus dem Grab“ kann vieles steigen. Wir sind gespannt, was die deutsche Bloggosphäre zu bieten hat! Auf gehts!

Infos zu Euren Artikel bitte hier, per Trackback oder in dem Thread des rsp-blogs.de-Forums abgeben. Ach, du bist gar nicht bei rsp-blogs.de und möchtest dennoch etwas zu dem Thema bei Dir schreiben? Gar kein Problem! Schreib einfach deinen Artikel bei Dir im Blog und gib uns Bescheid!

 


Wissenwertes über uns

Dir ist nicht klar, was der Daumen unter einer Rezension bedeutet? Dafür haben wir diese Übersicht, die Dir dabei helfen soll, die Information dahinter zu verstehen.

Bei dem Magazin Teilzeithelden arbeiten rund 30 Menschen mit. Die Meinung eines Einzelnen stellt nicht unbedingt die Meinung aller dar.
Die Betriebskosten werden durch Anzeigen, Affiliate-Erträge und Spenden gedeckt, die Redakteure und Lektoren arbeiten unentgeltlich. Mit Patreon kannst Du unseren Kollegen "Danke!" sagen.
Patreon

10 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *