Marc Keil ist Redakteur bei Teilzeithelden.de und Ressortleiter für den Themenbereich FATE. Er ist Anfang dreißig und spielt gerne FATE und Savage Worlds. Er liebt unverbrauchte Settings, wie zum Beispiel Dresden Files, Deadlands oder Jadepunk. Mehr über Marc erfahrt ihr mit einem Klick auf seinen Namen im Kopf des Artikels.

 

Events
Februar 4, 2013 Geschrieben von Marc Keil

Der Gratisrollenspieltag im Fantasy Stronghold, Ludwigsburg

Der Gratisrollenspieltag im Fantasy Stronghold, Ludwigsburg

Auch in Ludwigsburg wurde der Gratisrollenspieltag zelebriert. Der Fantasy Stronghold stellte hier die Räumlichkeiten zur Verfügung.

Als ich den Laden betrete, ist das Hinterzimmer proppenvoll. Ich bin über die Resonanz begeistert. Schnell stellt sich jedoch Ernüchterung ein: Nicht alle Anwesenden sind wegen des GRT da, es finden zeitgleich noch zwei weitere Events statt. Aber immerhin, vier Bierbänke stehen dem GRT zur Verfügung und werden im Moment mit Call of Cthulhu, DSA, FATE und Shadowrun bespielt.

Jan, Mitarbeiter beim Fantasy Stronghold und lokaler Organisator des GRT freut sich trotzdem über den regen Zulauf. Etwas schade findet er, dass das Material erst Mitte der Woche kam, einige Spielleiter hätten sich etwas mehr Vorbereitungszeit mit dem neuen Material gewünscht.

2013-02-02 14.53.30

Der Spielleiter des FATE-Tisches grinst zu uns herüber, er hat sich im Vorfeld bei Fate2Go einlesen können, steht doch das Regelwerk hier kostenfrei auf der Webseite zur Verfügung.

Währenddessen sind die rund 20 Teilnehmer an den Tischen in unterschiedliche Abenteuer verwickelt. Viele von ihnen sind alte Hasen, die die Gelegenheit nutzen, in für sie unbekannte Settings und Systeme hineinzuschnuppern.

Vereinzelt sind aber auch totale Neulinge darunter, die sich dem Hobby zunächst skeptisch, dann mit immer größerer Begeisterung widmen. “Dafür machen wir das hier ja auch”, stellt Jan, den hier alle “Helm” nennen, fest. “Das war eine super Idee der Verlage und eine Chance für den Einzelhandel, ein bisschen die Werbetrommel zu rühren.”

Obwohl der Raum gerammelt voll mit an Biertischen sitzenden Menschen ist, läuft die Unterhaltung erstaunlich gut. Auch auf den anderen Spieltischen sehe ich entspannte Gesichter, keiner muss auf dem Tisch liegen um seinen Sitznachbarn oder gar den Spielleiter zu hören. Jan macht einen zufriedenen Eindruck und auch sein Kollege an der Kasse bestätigt mir: Der GRT läuft hier in Ludwigsburg sehr gut, viele nehmen sich das eben angespielte Spiel gleich mit nach Hause.

2013-02-02 15.52.00

Aber das ist Jan heute nicht so wichtig. Er genießt es, neuen Leuten unser Hobby vorzustellen und freut sich über jeden, der hier neue Leute kennenlernt oder vielleicht sogar den Einstieg ins Rollenspiel findet. Für ihn sind solche Events oder auch das Fantasy Stronghold an sich, ein Zentrum des Hobbies. “Klar kann man auch über Teamspeak oder Google Hangouts Rollenspiele spielen, aber verbreitet wird das Rollenspiel hier. Hier werden neue Spieler gewonnen und Interesse geschürt. Die Verlage tun gut daran, begeisterte Rollenspieler mit solchen Events zu unterstützen.

Ein Blick in die Runde zeigt mir, wie recht er damit hat. Die Aktion kommt sehr gut an, die Tische sind gut gefüllt und ich sehe mehr als einen Spieler, der gebannt an den Lippen seines Spielleiters hängt. Ein schöneres Ergebnis kann man sich als Organisator doch eigentlich nicht wünschen.

 

 


Wissenwertes über uns

Dir ist nicht klar, was der Daumen unter einer Rezension bedeutet? Dafür haben wir diese Übersicht, die Dir dabei helfen soll, die Information dahinter zu verstehen.

Bei dem Magazin Teilzeithelden arbeiten rund 30 Menschen mit. Die Meinung eines Einzelnen stellt nicht unbedingt die Meinung aller dar.
Die Betriebskosten werden durch Anzeigen, Affiliate-Erträge und Spenden gedeckt, die Redakteure und Lektoren arbeiten unentgeltlich. Mit Patreon kannst Du unseren Kollegen "Danke!" sagen.
Patreon

1 Kommentar

  • Schön das es auch in anderen Stäten so gut geklappt hat. Hoffen wir, das es nächstes Jahr wieder so schön seit wird 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *