Roger Lewin ist Chefredakteur von Teilzeithelden und wurde in den frühen 70ern geboren. Er schätzt atmosphärisches Spiel und cineastische Systeme, die taktischen Tiefgang bieten. Mit simulativen Schwergewichten kann man ihn jedoch jagen. Seinen mathematisch-taktischen Anspruch erfüllt er bei Tabletops, da vor allem WH40K und X-Wing. Mehr über Roger erfahrt ihr mit einem Klick auf seinen Namen im Kopf des Artikels.

 

Pen&Paper - Ideen & Gedanken
Oktober 18, 2014 Geschrieben von Roger Lewin

Uhrwerk auf der SPIEL 2014 – Neuheiten und Ausblicke

Uhrwerk auf der SPIEL 2014 – Neuheiten und Ausblicke

Nach der aufgelösten Produktions-Warteschlange, die durch die Arbeiten für das Splittermond-Regelwerk hervorgerufen wurde, – wir schrieben darüber im Bericht der RatCon 2014 – sind einige Regelwerke und Quellenbücher erschienen. Wir sprachen mit Patric Götz, seines Zeichens Verlagsleiter und Inhaber des Uhrwerk Verlages.

Myranor

Myranische GeheimnisseFür den High-Fantasy-Ableger von DSA erschienen in den letzten zehn Tagen drei Neuheiten, die sich auch allesamt bereits in der Auslieferung befinden. Myranische Geheimnisse, ein Band voller Inspirationen für den Spielleiter in Form von Kurzgeschichten und Artikeln ist nun erschienen. In diesem werden Texte aus dem Myranor-Wettbewerb Ars Myrana 2011, dem Fanzine Memoria Myrana und gänzlich neues Material verbunden.

Nummer zwei im Reigen ist Myranische Magie. Hierauf warteten die Fans sehr lange, aber nun endlich ist das Produkt verfügbar. Angepasst an Unter dem Sternenpfeiler, wurde der Band neu strukturiert, erratiert und enthält keine neue Inhalte, wohl aber komplett überarbeitete. Laut Aussagen von Patric lohnt sich aufgrund der Restrukturierung die Anschaffung auch, wenn man bereits den alten Band besitzt. Parallel zur normalen Version erschien hier eine limitierte Version.

Contact

Projekt OberonDer äußerst umtriebige Autor des Rollenspiels, Robert Hamberger, hat nicht lange mit dem vierten Abenteuerband, Projekt Oberon, auf sich warten lassen. Im Rahmen dieses Abenteuers werden Spieler auf die Rasse der Overlords treffen und durch ihre Handlungen entscheiden, ob die Interaktion feindlich oder gar kooperativ sein wird.

Dungeonslayers

Wer das einfache und leicht zugängliche Rollenspiel mag, wird mit Die Söhne der Wüste eine Sandbox finden, die quasi doppelt im Sand stattfindet. Das Abenteuer führt die Spielercharaktere ins sagenhafte Shan’Zanar. Mit 48 Seiten ist der Band recht knapp bemessen, der Preis ist aber auch mit 7,95 EUR angemessen niedrig.

Space 1889

Die Venus Space 1889Hier gibt es gleich mehrere Veröffentlichungen. Der Venus-Band ist nun erschienen und stellt sich als reine Regionalbeschreibung dar, auch wenn Plothooks im Buch vorhanden sind. Vor über 20 Jahren erschien das Original zum Planeten unter Kohlendioxid-Wolken, jedoch handelte es sich bei den damals gelieferten Informationen um nichts, was einem Quellenband gerecht werden würde. Das wenig vorhandene Material sorgte also für eine nahezu komplette Eigenentwicklung. Kolonien, Ureinwohner sowie Flora und Fauna werden hierin beschrieben. Mit ungefähr 200 Seiten war kein Platz mehr für eine Kampagne, aber die Beschreibungen sind umfangreich genug, so dass ein findiger SL sich eigene Geschichten ausdenken kann.

Ebenso ist ein neues Grundregelwerk für Space 1889 erschienen, dieses ist nun vollfarbig, beinhaltet mehr Illustrationen und gering überarbeitet, wie auch erratiert. Das Auge darf sich nun also mit erfreuen. Parallel dazu erscheint die limitierte Version, in Echtleder gebunden und mit eingebranntem Logo.

Splittermond

Weltenredakteur Uli Lindner im Messerausch.

Weltenredakteur Uli Lindner (rechts) im Messerausch.

Mit Das Geheimnis des Krähenwassers erscheint ein weiteres Abenteuer für das Fantasy-System, welches sich nach den Stimmen einiger anschickt, DSA vom Thron zu stoßen. Krähen bringen eine Seuche in die Arwinger Mark und die Spielercharaktere werden mitten in die daraus resultierenden Intrigen gestürzt. Das Abenteuer ist für Einsteiger konzipiert und wurde von Tobias Hamelmann geschrieben.

Auf der SPIEL gibt es Promo-Postkarten mit dem Artwork der vorgefertigten Charaktere aus dem Grundregelwerk. Diese haben jedoch keine Spielwerte auf der Rückseite, wie z. B bei den Promokarten zu Das Lied von Eis und Feuer.

Einige wenige Vorab-Exemplare des Splittermond-Spielleiterschirms können auf der SPIEL 2014 erstanden werden. Als Besonderheit sind die vier DIN-A4-Seiten nicht hochkant nebeneinander montiert, sondern im Querformat. Anfang November sind die Schirme dann im regulären Handel zu haben. Mit im Umfang enthalten ist ein 32-seitiges Heft, welches Werte für typische NSC enthält. Das Artwork auf der Frontseite ist von Helge C. Balzer erschaffen worden.

Q-Workshop, ein Würfelproduzent, hat überdies Mondphasen-Würfel für Splittermond erschaffen.

Deadlands

Hell on Earth ist in der Übersetzung in Planung, ebenso wie eine dreiteilige Kampagne, die den Übergang zwischen der klassischen Deadlands-Welt und Hell on Earth ermöglicht.

Sky Galleons of Mars und Space 1889 - die Miniaturen entstammen der Hand des gleichen Künstlers

Sky Galleons of Mars und Space 1889 – die Miniaturen entstammen der Hand des gleichen Künstlers

BREAKING NEWS: Uhrwerk macht in Tabletop

Sky Galleons of Mars ist ein strategisches Brettspiel, welches auf freien Karten mit Hexkarten gespielt wird. Hierbei geht es um die Schlachten von Luft- und Weltraumschiffen innerhalb der Atmosphäre des Planeten Mars. Wir rechnen also mit langsamen Vorbeifahrten, vollen Breitseiten und Entermanövern. Das Spiel wird es in Englisch und Deutsch geben. Es gab dieses Spiel einst vor vielen Jahren und es gehörte damals bereits zu den Systemen, die die Werte der Miniatur auf eigenen Karten hatten. Dieses Merkmal wurde erst mit Tabletop-Systemen wie Confrontation wieder ins Leben gerufen. Das Regelwerk wird sich am Original orientieren, jedoch überarbeitet werden

Auf der SPIEL sind einige Vorschau-Miniaturen zu sehen, wenn auch leider in der obersten, schattenverhangenen Etage einer Vitrine verborgen. Wir von teilzeithelden.de hoffen, über dieses Produkt werkstattbegleitend zu berichten. Die endgültige Produktion wird als Vorfinanzierung und Vorbestellung über ein Crowdfunding-Projekt realisiert werden.

Independents

Sea Dracula, ein abgefahrenes System rund um tanzende Rechtsanwälte, ist nun erhältlich.

Weiteres

Wer auf der Messe etwas beim Verlag kauft, erhält (so lange Vorrat reicht), seine Einkäufe in schicken Tüten mit Splittermond– und Space 1889-Motiven.

Die Zusammenarbeit mit Modiphius Entertainment fruchtet zusehends. Übersetzungen von Achtung! Cthulhu sind in Arbeit. Hierbei handelt es sich um die W100-Varianten, die auf den Regeln von Cthulhu fußen. Da das Regelwerk zwei Regelvarianten hat (W100 und Savage Worlds), wird Uhrwerk das Buch so übersetzen, wie es ist. Eine Übersetzung der Fate-Variante ist zur Zeit nicht geplant. Patric erwartet das System für das erste Quartal 2015.

Auch wird Mutant Chronicles in der neuesten Version übersetzt werden. Dieses System wurde im Original von Modiphius durch einen erfolgreichen Kickstarter ermöglicht. Irgendwann in 2015 ist hiermit auf Deutsch zu rechnen.

Modiphius selbst ist auch am Stand zugegen und hat Druckausgaben von Achtung! Cthulhu, Mindjammer und Cogs, Cakes & Swordsticks mitgebracht. Eine Chance mit Chris Birch zu sprechen, ergab sich leider seitens unseres recht engen Terminplans nicht.

Summoner Wars soll in den Vertrieb des Heidelberger Spieleverlags übergehen. Zombory, ein Zombie-Monopoly, ist ein eigenständiges Produkt und bleibt, wie es ist.

Abgebildete Produkte: Uhrwerk Verlag; Fotografien: Roger Lewin

 


Wissenwertes über uns

Dir ist nicht klar, was der Daumen unter einer Rezension bedeutet? Dafür haben wir diese Übersicht, die Dir dabei helfen soll, die Information dahinter zu verstehen.

Bei dem Magazin Teilzeithelden arbeiten rund 30 Menschen mit. Die Meinung eines Einzelnen stellt nicht unbedingt die Meinung aller dar.
Die Betriebskosten werden durch Anzeigen, Affiliate-Erträge und Spenden gedeckt, die Redakteure und Lektoren arbeiten unentgeltlich. Mit Patreon kannst Du unseren Kollegen "Danke!" sagen.
Patreon

5 Kommentare

  • Den Orkenspalter.tv-Kalender 2015 gab es noch recht exklusiv am Uhrwerkstand.

    • Stimmt! Den fanden wir aber nicht erwähnenswert, genau so wie die ARUs am Stand.

  • ARUs? Nochmal eine Frage zu Achtung! Cthulhu. Mit SaWo oder ohne auf Deutsch, da werde ich aus Eurer (bzw. Deiner) Formulierung nicht recht schlau!

    • All Rolled Ups – die konnte man am Stand auch kaufen. A!C war in der Dual Stats mit Cthulhu/SaWo am Stand in Englisch zu kaufen und an der Übersetzung wird gearbeitet. Wenn ich Patric richtig verstanden habe, dann wird die W100-Version übersetzt.

  • ARUs – jetzt! Ja, die hatte sich schon ein Mitspieler besorgt, will mir auch noch zwei kaufen, aber die ausgewählten Motive waren nicht vor Ort …

    @W100: Das wäre eigntlich schade. Den erstens bin ich selber gerade im SaWo-Fieber (und mochte die BRP W100-Variante eigentlich nie), zum anderen funktioniert Pulp mit SaWo eher besser als andere Genres. Naja, kann man nix machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *