Redakteur — Alexander Jaensch

Alexander_JHallo, ich heiße Alex­an­der, aller­dings bin ich in (Live-)Rollenspielkreisen eher unter dem Namen Betty bekannt.

Schon seit mei­ner Kind­heit begeis­terte ich mich für das Fan­tas­ti­sche. Ange­fan­gen beim Science-Fiction Urge­stein Isaac Asi­mov, den mein Vater mir näher brachte, über die ers­ten geschenk­ten Fantasy-Romane ent­wi­ckelte ich nach und nach einen eige­nen Geschmack an lite­ra­ri­scher Kost.

Dabei durfte natür­lich auch Herr der Ringe nicht feh­len. Mitt­ler­weile bevor­zuge ich aller­dings rus­si­sche Science-Fiction/Fantasy, wie zum Bei­spiel Ser­geij Lukianen­kos „Wäch­ter der Nacht“-Zyklus oder Dmitry Gluk­hovs­kys „Metro 2033“.

Das Rol­len­spiel kam erst viel spä­ter in mei­nem Leben dazu, nach mei­nem Umzug von Meck-Pomm nach Nordrhein-Westfalen, und im Gegen­satz zu so Man­chen kam bei mir zuerst das Liverol­len­spiel bevor ich irgend­wann ein­mal das Tisch­rol­len­spiel aus­pro­bierte. Doch meine wahre Lei­den­schaft sollte das LARP blei­ben. Viel­sei­tig inter­es­siert, steckte ich meine Nase in mög­lichst viele Gebiete. Zom­bies, Spiel­lei­tun­gen, Orga, End­zeit, Fan­tasy, Groß­cons sowie expe­ri­men­telle Kleinveranstaltungen…

Vor allem treibt mich hier­bei der Wunsch an, zu ler­nen, zu ver­ste­hen wie und warum Rol­len­spiel funk­tio­niert. Ich rede gern und lei­den­schaft­lich über mein Hobby mit Jedem, der zuhö­ren oder mit­dis­ku­tie­ren möchte. Im Juli fin­det man mich jedes Jahr auf dem Dra­chen­fest, wo ich die Head-SL des Schwar­zen Lagers bin.

In der dies­sei­ti­gen Welt fin­det man mich wie­derum ganz anders vor. Ich arbeite als kauf­män­ni­scher Sach­be­ar­bei­ter im Ener­gie­han­del, fahre oft durch ganz Deutsch­land um meine Freunde oder Fami­lie zu besu­chen, spiele Konsolen-Videospiele und schaue gerne Filme.

Wer an einem Aus­tausch mit mir inter­es­siert ist, erreicht mich unter alexanderj(at)teilzeithelden.de

Alle Arti­kel von Alexander