Redakteur – Andreas Butzkies

Hallo Freunde, ich bin der Andreas, wobei ich nur Andy oder Butze genannt werde.

Ich bin das erste Mal auf Rol­len­spiel im zar­ten Alter von, ich glaube, 10 Jahren Alter gesto­ßen. Ich bin im Spie­le­la­den über DSA-Junior gestol­pert und habe es tat­säch­lich geschafft, mit eini­gen Freun­den hin und wie­der zu spie­len. Ich habe dann über „Das schwarze Auge“ den Ein­stieg in die Rol­len­spiel­welt fort­ge­setzt.

Gespielt habe ich eine ganze Menge, und gekauft noch mehr. So wie das manch­mal ist, kommt man gar nicht dazu all das zu spie­len, was man möchte. Ich habe lange Jahre sehr inten­siv Vam­pire Live gespielt.

Grund­sätz­lich leite ich aber lie­ber, als dass ich spiele. Ich bin ebenso ein Fan von Fil­men, Büchern und Com­pu­ter­spie­len. Die Geschichte muss stim­men. Ich spiele wieder regelmäßig Battletech, für andere TableTops reicht leider die Zeit nicht. Ich leite gerade wieder Recht viel, wobei sich als mein Hauptsystem Savage Worlds herauskristallisiert hat. Dann noch ein wenig Traveller, Aborea, Ratten und Dungeonslayers. Spielen tue ich selber mehr oder minder regelmäßig Savage Worlds mit einem SciFi Setting und Pathfinder.

Letzteres auch nur wegen der Runde, wobei ich eigentlich alles spiele, wenn die Runde passt. Ich versuche aktiv im Rollenspielverein Biberach zu leiten, wo ich auch Mitglied bin.

Ich bin im Übrigen 35 Jahre jung, wohne in Iller­tis­sen (süd­lich von Ulm) und arbeite als Anwendungsbetreuer für ein ERP System und betreibe im Zusammenhang damit Prozessmanagement im Unternehmen. Wenn ich gerade nicht irgend­et­was spiele, treibe ich Sport, segele in Europa und lasse es mir gut gehen.

Wenn ihr mir schrei­ben wollt: unter andreas(at)teilzeithelden.de könnt ihr mich direkt anschreiben.

Alle Artikel von Andreas