Redakteur – Jan Malspöler

Ich bin Jan. Ich spiele seit fast 15 Jahren Rollenspiele. Nach einigen Anfangsschwierigkeiten leite ich mittlerweile gerne und oft, genieße es aber auch, Spieler zu sein. Ich suche ständig nach neuen Ideen, um mein Spiel und mein Leiten zu verbessern. Neues zu probieren und zu sehen, wie es bei meinen Spielern ankommt, ist immer spannend. Zudem freue ich mich über jeden neuen Rollenspieler und versuche Leute zum Spielen zu ermutigen. Ich wohne in der Nähe von Karlsruhe und habe ein offenes Ohr und Auge für das, was hier passiert. Damit das alles unter einen Hut zu kriegen ist, versuche ich mir den Job als Spielleiter so einfach wie möglich zu machen und tüftle immer wieder an verschiedenen Methoden, die mir dabei helfen sollen.

Mein liebstes System ist D&D seit der dritten Edition. Angefangen habe ich mal auch mit der dritten Edition Shadowrun, spiele es aber heute nicht mehr oft. Ansonsten spiele ich alle möglichen Systeme, je nachdem, was sich gerade anbietet. Ich liebe als Spieler und Spielleiter knallharte Herausforderungen, egal welcher Art – und damit meine ich nicht nur im klassischen D&D-Sinne, was ja gemeinhin Kämpfe bedeutet.

Als SL sind mir harte Regelauslegung ohne Würfeldrehen und Player Empowerment die wichtigsten Dinge. Ich baue meine Plots gerne auf den Ideen auf, die mir die SC liefern. An meinen Fähigkeiten zur Improvisation und atmosphärischen Darstellung arbeite ich aktuell.

Bei den Teilzeithelden werde ich hauptsächlich Rezensionen schreiben. Wer mehr von mir lesen möchte, der kann das auf meinem virtuellen Deich unter http://www.malspoeler.de tun, wo ich mich über Tipps für Spieler und SL oder Neues aus dem Raum Karlsruhe mit einer verrückten Möwe streite. „Na warte! Ich höre alles.“ Und vor der hat man, wie Ihr seht, nie seine Ruhe.

Wenn Ihr mich direkt anschreiben wollt dann könnt Ihr das gerne über jan_p[at]teilzeithelden.de machen.

Alle Artikel von Jan