Übersicht: Bücher&Comics

Berichte über Bücher und Comics, die wir gelesen haben.

Rezension: Nachschatten – Diebe und Funken (Hanna Kuhlmann)
Bücher&Comics
September 23, 2016 Geschrieben von Marie Mönkemeyer

Rezension: Nachschatten – Diebe und Funken (Hanna Kuhlmann)

Es ist nicht leicht ein Gott zu sein, schon gar nicht, wenn man bisher auf der Straße überlebt hat. Diese Erfahrung macht der junge Dieb Shivari, als ihn völlig überraschend ein göttlicher Funke als neuen menschlichen Träger auswählt. Damit nicht genug der Probleme, ein neuer Meisterdieb erreicht die Stadt, und die Schatten sind unruhig.

Rezension: Ab Irato – Eine Dark-Future-Erzählung (Splitter)
Bücher&Comics
September 14, 2016 Geschrieben von Henning Lechner

Rezension: Ab Irato – Eine Dark-Future-Erzählung (Splitter)

Eigentlich zog es Riel in die Stadt, weil er sich ein interessanteres Leben erhoffte als im Umland. Er ahnte da noch nicht, wie interessant sein Leben schon direkt bei der Ankunft werden würde. Thierry Labrosse zeichnet in seinem Endzeit-Comic Ab Irato mit durchdachten Charakteren ein düsteres Bild einer möglichen Zukunft.

Rezension: KillerCon – ein liebevoller Krimi im Anime-Fandom
Bücher&Comics
September 7, 2016 Geschrieben von Michael Fuchs

Rezension: KillerCon – ein liebevoller Krimi im Anime-Fandom

Auf der fiktiven Anime-Convention KiramekiCon geht einiges schief. Der traurige Höhepunkt ist das Auffinden einer offensichtlich ermordeten Cosplayerin. Um die Con nicht zu ruinieren, beschließt die Orga, zunächst darüber zu schweigen und selbst zu ermitteln. In den Tiefen der Fanszene warten dabei viele Verdächtige, Verknüpfungen und Überraschungen auf sie.

Rezension: Black Ice – Begedia Verlag (Frank Lauenroth)
Bücher&Comics
August 20, 2016 Geschrieben von Gastautor

Rezension: Black Ice – Begedia Verlag (Frank Lauenroth)

Frankie weiß nicht wie ihm geschieht als die mächtige Handelsgesellschaft die Jagd auf ihn eröffnet. Verzweifelt fliehen er und seine Crew, dabei stehlen sie eher zufällig eine wertvolle Ladung Drogen. Ein Vollstrecker der Handelsgesellschaft und mehrere Kopfgeldjäger nehmen schließlich die Verfolgung auf. Frankie und seine Crew sollen sterben.

Rezension: Feywind (Peter Hohmann) – Wenn Magie im Namen steckt
Bücher&Comics
Juli 20, 2016 Geschrieben von Julia Weber

Rezension: Feywind (Peter Hohmann) – Wenn Magie im Namen steckt

Hexenverbrennung, Inquisition – das sind Begriffe, die man nicht sofort mit einem Fantasyroman in Verbindung bringt. Peter Hohmann mischt Elemente irdischer Geschichte mit High-Fantasy-Aspekten und lässt daraus eine neue Welt entstehen. Doch gelingt ihm die Verschmelzung von Inquisition, Magie und Elfen, und schafft er es, damit eine mitreißende Geschichte zu erzählen?