Übersicht: Bücher&Comics

Berichte über Bücher und Comics, die wir gelesen haben.

Rezension: Dawn of the Jedi II –  Der Gefangene von Bogan
Bücher&Comics
Februar 16, 2015 Geschrieben von Sebastian Schroer

Rezension: Dawn of the Jedi II – Der Gefangene von Bogan

Zwei Monate sind ver­gan­gen, seit­dem ein frem­des Schiff in das Tython-System ein­drang und abstürzte. Zwei Monate ver­gin­gen, seit­dem eine Gruppe Je’daii-Gesellen einen frem­den Über­le­ben­den gefan­gen neh­men konn­ten. Zwei Monate, die den alten Orden der Je’daii mit vie­len Fra­gen zurückließen.

Rezension: Die neuen X-Men #17 – Die schockierende Zukunft (Marvel Comics)
Bücher&Comics
Februar 12, 2015 Geschrieben von Sebastian A. Meusel

Rezension: Die neuen X-Men #17 – Die schockierende Zukunft (Marvel Comics)

Ein Heft vol­ler Ideen und Mög­lich­kei­ten. Wie sieht die Zukunft der X-Men als Team und als Indivi-duen aus? Wie wer­den sie sich ent­wi­ckeln, wenn gewisse Ereig­nisse ein­tre­ten, oder nicht? Wie wird sich diese oder jene Ent­schei­dung auf ihre Zukunft aus­wir­ken? Wie wird man damit fer­tig, dass man viel­leicht Schuld ist am Ende der Welt?

Rezension: Harley Quinn, Ausgabe #1 — Ein neues Leben (DC Comics)
Bücher&Comics
Januar 31, 2015 Geschrieben von Sebastian A. Meusel

Rezension: Harley Quinn, Ausgabe #1 — Ein neues Leben (DC Comics)

Har­ley Quinn alias Dr. Har­leen Quin­zel, die durch­ge­drehte Schnalle des Jokers, bekommt ihre eigene fort­lau­fende Serie. Als Anti­hel­din, die mit reich­lich durch­ge­knall­tem und teils anzüg­li­chem Humor ver­sucht, ein etwas erwach­se­ne­res Publi­kum anzu­spre­chen. Sie geht über Lei­chen und macht ihren Stand­punkt teils sehr deut­lich! Mal sehen, ob das gelingt?

Rezension: Der Aufstieg der Jedi Ritter — Ins Nichts (Star Wars-Taschenbuch)
Bücher&Comics
Januar 27, 2015 Geschrieben von Sebastian Schroer

Rezension: Der Aufstieg der Jedi Ritter — Ins Nichts (Star Wars-Taschenbuch)

Nach Jah­ren der ein­sa­men Reise durch das Tython-System wird die Je’daii-Rangerin Lano­ree Brock zurück nach Tython geru­fen. Dort beauf­tra­gen die Meis­ter des Je’daii-Ordens sie mit einer Mis­sion von abso­lu­ter Dring­lich­keit: Sie soll ihren tot­ge­glaub­ten Bru­der Dalien Brock suchen, ehe er das Schick­sal des gesam­ten Sys­tems besie­geln könnte.

Rezension: Sammelband, Genosse Superman (DC Comics)
Bücher&Comics
Januar 20, 2015 Geschrieben von Sebastian A. Meusel

Rezension: Sammelband, Genosse Superman (DC Comics)

Was wäre, wenn Kal-El nicht in der Korn­kam­mer Ame­ri­kas, son­dern in den wei­ten Korn­fel­dern der Sowjet­union mit sei­ner klei­nen Rakete gelan­det wäre? Wenn diese Ver­kör­pe­rung der ame­ri­ka­ni­schen Ideale im real exis­tie­ren­den Kom­mu­nis­mus von der Par­tei erzo­gen wor­den wäre? Wäre er der Selbe? Und was ist mit dem Rest der Welt?

Rezension: The Rising – Das Gefecht (Felix A. Münter)
Bücher&Comics
Januar 16, 2015 Geschrieben von Sebastian A. Meusel

Rezension: The Rising – Das Gefecht (Felix A. Münter)

Die Gruppe von Freun­den hat „Das Insti­tut“ erreicht. Dies ist der mys­te­riöse Ort, an dem sich eine Kom­mune von Wis­sen­schaft­lern vor dem Ende der Welt ver­schanzt hatte. Dort ist jedoch noch lange nicht das Ende ihrer Reise erreicht. Ein weit­aus grö­ße­rer Kampf steht noch bevor: Der Kampf um die Freiheit.

Rezension: Dawn of the Jedi I — Machtsturm (Star Wars Comics)
Bücher&Comics
Januar 15, 2015 Geschrieben von Sebastian Schroer

Rezension: Dawn of the Jedi I — Machtsturm (Star Wars Comics)

25.000 Jahre vor der Schlacht von Yavin, und damit vor Star Wars: Epi­sode IV, lebt ein Orden von Macht­an­wen­dern iso­liert im Tython-System. Ohne Kon­takte zum Rest der Gala­xis ent­wi­ckel­ten sich hier jene, die einst den Orden der Jedi grün­den soll­ten. Doch diese Iso­la­tion endet mit der Ankunft des Unend­li­chen Impe­ri­ums der Rakata.

Rezension: Totes Land 1 – Ausnahmezustand (M. H. Steinmetz)
Bücher&Comics
Dezember 11, 2014 Geschrieben von Roger Lewin

Rezension: Totes Land 1 – Ausnahmezustand (M. H. Steinmetz)

End­zeit in Deutsch­land ohne ame­ri­ka­ni­sches Hel­den­tum ver­spricht der Debutro­man Totes Land – Aus­nah­me­zu­stand von LAR­Per Mario Stein­metz. Auch der Anti-Held Mar­kus ist LAR­Per und muss bald fest­stel­len, dass sich die Sze­na­rien aus dem Spiel schnell bewahr­hei­ten kön­nen. Zom­bie­jä­ger Roger hat seine Schrot­flinte umge­schnallt und war beim Road-Movie-Roman dabei.