Übersicht: LARP

Alles rund um das Thema Live-Rollenspiel.

Die erfolgreiche LARP-Intrige — du musst auch OT lügen
LARP
Februar 23, 2015 Geschrieben von Gastautor

Die erfolgreiche LARP-Intrige — du musst auch OT lügen

Gute Intri­gen kön­nen das Rol­len­spiel sehr berei­chern, vor­aus­ge­setzt sie kom­men über­ra­schend für die Opfer. Wenn vor­her jeder weiß, was pas­siert, wird hin­ge­gen kaum Span­nung auf­kom­men. Des­halb ist es meis­tens bes­ser, OT die Klappe zu hal­ten oder sogar ein wenig zu flunkern.

Der Anfang vom Ende, Teil 3 – Leben, Geld und Ausrüstung
LARP
Februar 18, 2015 Geschrieben von Michael Sierig

Der Anfang vom Ende, Teil 3 – Leben, Geld und Ausrüstung

End­lich öff­nen sich die Pan­zer­tü­ren des Bun­kers und ein, nein, zwei neue Cha­rak­tere stol­pern auf die Bühne des Ödlan­des. Eine Welt mit neuen Gefah­ren, Freun­den, Ver­bün­de­ten und auch neuen Fein­den. Das alles aus zwei ver­schie­dene Blick­win­keln, die des Under­dogs und die des Krie­gers. Las­set das Spiel beginnen.

Projekt: Exodus — Eine LARP-Erfahrung
LARP
Februar 14, 2015 Geschrieben von Gastautor

Projekt: Exodus — Eine LARP-Erfahrung

Wir berich­te­ten bereits vor dem Batt­le­star Galac­tica–LARP Pro­jekt: Exo­dus über das Event auf dem still­ge­leg­ten Zer­stö­rer Möl­ders. Jetzt haben wir uns einen Spie­ler geschnappt, der uns von sei­nen Erfah­run­gen wäh­rend des LARP berich­ten möchte. Lest selbst, was Gast­au­tor Fabian Geuß uns zu sagen hat.

Betty sagt: Einmal mit Profis arbeiten …
LARP
Februar 11, 2015 Geschrieben von Alexander Jaensch

Betty sagt: Einmal mit Profis arbeiten …

Unser Redak­teur Alex­an­der schreibt mög­lichst objek­tive Texte über LARP–Theo­rie. Immer mal wie­der schwillt ihm aller­dings zu ein paar The­men der Hals an. Seine Wut lässt er dann bei uns in Form von „Betty sagt:“ raus. Sein neu­es­tes Wut­thema: Pro­fes­sio­na­li­tät und Seifenopern.

Projekt Exodus – ein gefördertes Battlestar Galactica-LARP
LARP
Januar 27, 2015 Geschrieben von Alexander Jaensch

Projekt Exodus – ein gefördertes Battlestar Galactica-LARP

Anfang Februar star­tet der Angriff der Zylo­nen. Kön­nen sich die letz­ten Über­le­ben­den der Mensch­heit gegen den über­mäch­ti­gen Feind und ihre eige­nen Dämo­nen behaup­ten? Unser Redak­teur Alex­an­der hat sich mit der Orga über das ein­ma­lige, auf einem umge­bau­ten deut­schen Zer­stö­rer statt­fin­dende, LARP unterhalten.

Ahnen im Vampire Live: Macht in der Hand von Spielern?
LARP
Januar 24, 2015 Geschrieben von Gastautor

Ahnen im Vampire Live: Macht in der Hand von Spielern?

Kein Vam­pir ist mäch­ti­ger als die ältes­ten unter ihnen, die Ahnen. Sie steu­ern die Vam­pir­ge­sell­schaft aus dem Hin­ter­grund – und wer­den eigent­lich immer von der SL dar­ge­stellt. Was unge­recht erscheint, hat aller­dings einen guten Grund: Denn an die Rolle des Ahnen wer­den viele Ansprü­che gestellt, die Spie­lern oft nicht bewusst sind.

Ist Informationsüberfluss im LARP ein Problem?
LARP
Januar 19, 2015 Geschrieben von Alexander Jaensch

Ist Informationsüberfluss im LARP ein Problem?

Jeder von uns kennt das Gefühl direkt nach einer LARP–Con, dass die Erleb­nisse im Kopf inein­an­der­flie­ßen. Zu viele inter­es­sante Dinge sind in zu kur­zer Zeit gesche­hen. Unser Autor Alex­an­der hat sich ein­mal mit Arbeits­zeit­ge­set­zen und der Frage aus­ein­an­der­ge­setzt, ob die Quan­ti­tät an Infor­ma­tio­nen die Qua­li­tät der LARPs vermindert.

Mehr Tiefgang im LARP: Lass uns Opfer spielen!
LARP
Dezember 22, 2014 Geschrieben von Gastautor

Mehr Tiefgang im LARP: Lass uns Opfer spielen!

Keine Vam­pire Live-Runde kommt ohne Opfer aus. Damit einer auf­stei­gen kann, muss min­des­tens ein ande­rer unter­ge­hen. Die meis­ten sind dabei froh, wenn es nicht sie erwischt. Dabei kann gerade die Opfer­rolle zu den inten­sivs­ten Spiel­mo­men­ten über­haupt füh­ren. Also trau Dich – sei ein Opfer!

Der Anfang vom Ende, Teil 1 - Reisevorbereitungen für die Endzeit im LARP
LARP
Dezember 4, 2014 Geschrieben von Michael Sierig

Der Anfang vom Ende, Teil 1 - Reisevorbereitungen für die Endzeit im LARP

Jah­re­lang habe ich mich den klas­si­schen, an Der Herr der Ringe ange­lehn­ten Fantasy-Welten gewid­met. Jetzt steht mir ein ande­res Genre bevor: End­zeit. Aber wie will ein Mann Mitte 40 einen erfah­re­nen Über­le­ben­den dar­stel­len, wenn er keine Ahnung von die­ser fik­ti­ven Welt hat? Ein­bli­cke in die Vor­über­le­gun­gen für mei­nen Endzeitcharakter.