Übersicht: Pen&Paper

Systeme, Tipps, Erfahrungsberichte.

Rezension: Gammaslayers Grundregelwerk
Pen&Paper
Juli 21, 2014 Geschrieben von Gastautor

Rezension: Gammaslayers Grundregelwerk

Saue­rer Regen, ver­strahlte Ödnis, ske­let­tierte Gebäude, mons­tröse Mutan­ten. Dazu ein leich­tes Regel­werk mit einer Hand­voll Ras­sen und Klas­sen sowie dem Fokus auf Dun­ge­ons oder dem end­zeit­li­chen Äqui­va­lent. Das ist Gam­mas­lay­ers mit sei­nem Unter­ti­tel: „Der ver­strahlte Dungeonslayers-Mutant“ von Ste­fan „Whisp“ Bushuven.

Rezension: Einsamer Wolf 12 – Die Herren der Dunkelheit
Pen&Paper
Juli 16, 2014 Geschrieben von Roger Lewin

Rezension: Einsamer Wolf 12 – Die Herren der Dunkelheit

Es geht ins Finale! End­lich steht der Ein­same Wolf dem fins­te­ren Lord Gnaarg gegen­über. Wird er ihn für seine Taten bestra­fen kön­nen? Der Weg durch das fins­tere Reich ist erquick­lich, das Ende aber hohl. Band 12 der Solospielbuch-Saga setzt die Erwar­tungs­hal­tung auf eine hohe Stufe – und wird die­ser lei­der nicht ganz gerecht.

Rezension: Dungeon & Dragons (5e) Starter Set
Pen&Paper
Juli 15, 2014 Geschrieben von Holger Christiansen

Rezension: Dungeon & Dragons (5e) Starter Set

In der letz­ten Woche haben wir uns bereits die Regeln der neuen Edi­tion von Dun­ge­ons & Dra­gons ein wenig zur Brust genom­men. Heute ist das Star­ter Set erschie­nen und wir beschäf­ti­gen uns mit die­sem. Für wen ist es gedacht und für wen ist es geeignet?

DSA5: Auf den zweiten Blick
Pen&Paper
Juli 14, 2014 Geschrieben von Patrick Schulze

DSA5: Auf den zweiten Blick

Nach dem ers­ten Ein­druck und einer Test­runde hat sich unser Redak­teur Patrick noch­mals aus­gie­big mit dem Beta-Grundregelwerk der fünf­ten Edi­tion von DSA befasst. Im Vor­der­grund stand dabei die Frage: Pas­sen die neuen Regeln zum Hin­ter­grund? Ob das so ist oder eher nicht, erfahrt ihr in die­sem Artikel.

Rollenspiel-Rant, ein neuer Trend setzt sich durch
Pen&Paper
Juli 12, 2014 Geschrieben von Dirk Walbrühl

Rollenspiel-Rant, ein neuer Trend setzt sich durch

Rol­len­spiel braucht ein Sprach­rohr, einen Platz, in dem über wich­tige Dinge gespro­chen wird, ein Ort, an dem man auch mal Frust ablas­sen kann! Rol­len­spiel braucht ein For­mat, das Pro­bleme anpran­gert und inter­es­sante Impulse für das Hobby gibt und zwar dort, wo Rol­len­spie­ler zusam­men­kom­men, auf Con­ven­ti­ons! Dirk und Laura stel­len vor: den Rollenspiel-Rant

Rezension: Achtung! Cthulhu Investigator‘s Guide (FATE)
Pen&Paper
Juli 11, 2014 Geschrieben von Marc Keil

Rezension: Achtung! Cthulhu Investigator‘s Guide (FATE)

His­to­ri­ker auf­ge­passt! Mit dem Ach­tung! Cthulhu FATE Investigator‘s Guide macht ihr das kriegs­ver­sehrte Europa wäh­rend des zwei­ten Welt­krie­ges unsi­cher. Diese pul­pige Cthulhu-Variante gibt euch kom­pe­tente Cha­rak­tere an die Hand, um dem Mythos die Stirn zu bieten.

D&D – Das nächste bitte
Pen&Paper
Juli 8, 2014 Geschrieben von Holger Christiansen

D&D – Das nächste bitte

Dun­ge­ons & Dra­gons war in den 70er und 80er Jah­ren das Syn­onym für Fan­tasy­rol­len­spiele. Und noch immer ist es das welt­weit Bekann­teste unter ihnen. Nach der glück­lo­sen vier­ten Edi­tion erscheint in den nächs­ten Wochen nun die nächste Inkar­na­tion des Klas­si­kers. Was hat sich ver­än­dert? Und hat das neue Sys­tem bes­sere Chan­cen als sein Vorgänger?

OSR-Spotlight: Nebin Pendlebrook’s Perilous Pantry
Pen&Paper
Juli 7, 2014 Geschrieben von Oliver K.

OSR-Spotlight: Nebin Pendlebrook’s Perilous Pantry

Bei Dun­geon Crawl Clas­sics müs­sen sich neue Cha­rak­tere erst ein­mal im Fun­nel bewei­sen. Mit Nebin Pendlebrook’s Peri­lous Pan­try kann man sei­nen Spie­lern einen amü­san­ten und kurz­wei­li­gen Kam­pa­gnen­ein­stieg berei­ten, fin­det Oli­ver. Was jen­seits der Spei­se­kam­mer lau­ert, wer­den die Dorf­be­woh­ner auf die gefähr­li­che Art her­aus­fin­den müs­sen. Ein char­man­tes Erst­lings­werk, das für wenig Geld viel bietet.

Rezension: DSA – Klingentänzer
Pen&Paper
Juli 7, 2014 Geschrieben von Gastautor

Rezension: DSA – Klingentänzer

Nach den Magier­aka­de­mien haben mit Klin­gen­tän­zer auch die Kämp­fer­schu­len Aven­tu­ri­ens ihre eigene Ver­öf­fent­li­chung bekom­men. Vom stil­vol­l­en­de­ten Fech­ter bis zum wuch­ti­gen Axt­schwin­ger, hier erfährt man mehr über die Aus­bil­dung ange­hen­der Hel­den. Wie sich das Buch aller­dings im Duell mit unse­rem Redak­teur schlägt, ist im Fol­gen­den nachzulesen.

Rezension: Mindjammer RPG (FATE)
Pen&Paper
Juni 25, 2014 Geschrieben von Javeed Hussain

Rezension: Mindjammer RPG (FATE)

Die Mensch­heit ist viele Male schon gefal­len und aus der Asche wie­der auf­er­stan­den. Tau­sende von Jah­ren sind ver­gan­gen und nichts ist mehr wie es war. Doch nun ist das Zeit­al­ter der Ent­de­ckun­gen ange­bro­chen. Die Tech­no­lo­gie bringt die ver­lo­re­nen Kolo­nien wie­der zusam­men und ver­bin­det die Mensch­heit durch den Mind­scape, ein gala­xie­wei­tes Inter­net des Geis­tes. Doch nicht alle rea­gie­ren fried­lich auf ihre Wiederentdeckung.