Übersicht: Pen&Paper

Systeme, Tipps, Erfahrungsberichte.

Versunkene Rollenspiele: Rifts
Pen&Paper
September 27, 2014 Geschrieben von Markus Sauerbrey

Versunkene Rollenspiele: Rifts

Power-Armor, Laser­ge­wehr, Vibro­schwert, Dra­chen und Magie. Das ist die im wahrs­ten Sinne des Wor­tes aben­teu­er­li­che Mischung aus Rifts — dem Rollenspiel-Urgestein, das lei­der nie wirk­lich über den gro­ßen Teich zu uns sprang. Es ist, alles in allem, viel­leicht nicht modern, aber es hat eine Menge zu bieten.

Rezension: Jadepunk (Fate Accelerated) — Eastern trifft auf Steampunk
Pen&Paper
September 26, 2014 Geschrieben von Marc Keil

Rezension: Jadepunk (Fate Accelerated) — Eastern trifft auf Steampunk

Man nehme eine Hand voll blut­rüns­ti­ger Pis­to­le­ros, ein Bün­del fern­öst­li­che Kampf­kunst­le­gen­den, eine Prise Steam­punk und eine Packung Kor­rup­tion, ver­rühre alles gründ­lich mit­ein­an­der und erhitze das Gemisch für einige Stun­den im Ofen. Her­aus kommt Jade­punk, ein freu­di­ger Gen­re­mix für Fate Core, der längst nicht so abge­dreht daher kommt, wie es die Zuta­ten ver­mu­ten lassen.

Rezension: Pathfinder — Almanach der Riesen
Pen&Paper
September 24, 2014 Geschrieben von Tanja Thome

Rezension: Pathfinder — Almanach der Riesen

Ins­ge­samt zehn ver­schie­dene Arten von Rie­sen, die auf Gola­rion oder anderswo zu Hause sind, stellt der Alma­nach der Rie­sen aus der Reihe der Path­fin­der–Publi­ka­tio­nen vor. Von grau­sa­men Tyran­nen über dumme Krea­tu­ren bis hin zu wei­sen und spi­ri­tu­el­len Wesen rei­chen die detail­lier­ten Beschrei­bun­gen. Wel­cher Riese passt zu dei­ner Kampagne?

Neu in Rokugan? – Diese Legend of the Five Rings Erweiterungen lohnen sich, Teil 1
Pen&Paper
September 19, 2014 Geschrieben von Dirk Walbrühl

Neu in Rokugan? – Diese Legend of the Five Rings Erweiterungen lohnen sich, Teil 1

Das Legends of the Five Rings–Grund­re­gel­werk steht im Schrank – und nun? Bis­her sind über 13 Erwei­te­rungs­bände für die vierte Edi­tion erschie­nen. Da kann man schnell den Über­blick ver­lie­ren. Wel­che davon sind zum Spie­len brauch­bar und wel­che nur net­tes Bei­werk? Samurai-Fan Dirk hat sie alle gele­sen und berät beim Kauf.

Rezension: Demon: The Descent – Dämonen einmal anders
Pen&Paper
September 17, 2014 Geschrieben von Dirk Walbrühl

Rezension: Demon: The Descent – Dämonen einmal anders

Dämo­nen brau­chen keine Hufe oder einen Teu­fel. Die Prot­ago­nis­ten aus Onyx Paths neu­es­tem Rol­len­spiel sind feh­ler­hafte Die­ner der rät­sel­haf­ten Gott-Maschine. Hör­ner­lieb­ha­ber Dirk war zunächst skep­tisch, erklärt aber, warum die neu­este Erwei­te­rung der World of Dar­k­ness ein dämo­nisch gutes Rol­len­spiel gewor­den ist.

Rezension: DSA – Liber Liturgium
Pen&Paper
September 13, 2014 Geschrieben von Gastautor

Rezension: DSA – Liber Liturgium

Kir­chen und Reli­gio­nen haben alle ihre Gebete und Cho­räle. Doch wie ver­hält es sich mit den Kir­chen und Glau­bens­rich­tun­gen in der Welt des Schwar­zen Auges? Die­ses Thema wurde im Liber Lit­ur­gium auf­ge­ar­bei­tet. Wie pra­xis­nah das neue Quel­len­buch ver­wen­det wer­den kann, zeigt unser Test

Versunkene Rollenspiele: Endland
Pen&Paper
September 12, 2014 Geschrieben von Dirk Walbrühl

Versunkene Rollenspiele: Endland

Die Mensch­heit ist unter­ge­gan­gen – dies­mal wirk­lich und end­gül­tig. Natur und Ele­mente haben die Welt zurück­er­obert. Hun­dert Jahre spä­ter hau­sen fünf Mutanten-Völker in den Rui­nen des End­lands. Doch statt knall­har­ter Post­a­po­ka­lypse bie­tet das deut­sche Rol­len­spiel „Ato­mic Punk“ mit Fantasy-Einflüssen und Elementar-Magie. Relikt­samm­ler Dirk stellt diese ver­ges­sene Welt ein­mal vor.

D&D 4: Leseeindruck zu Pandoria & Gaeas Ketten
Pen&Paper
September 8, 2014 Geschrieben von Tanja Thome

D&D 4: Leseeindruck zu Pandoria & Gaeas Ketten

Sand­box und Aben­teuer in einem ver­spricht diese PDF-Veröffentlichung. Und das zu D&D 4, geschrie­ben von einem deutsch­spra­chi­gen Fan, das ist durch­aus etwas Sel­te­nes. Doch hal­ten die Welt von Pan­d­o­ria und das Aben­teuer zu Gaeas Ket­ten auch, was sie versprechen?

Rezension: The One Ring — Rivendell
Pen&Paper
September 6, 2014 Geschrieben von Oliver K.

Rezension: The One Ring — Rivendell

Als ers­ter Erwei­te­rungs­band zu The One Ring jen­seits des Wil­der­lands prä­sen­tiert sich Riven­dell. Hier darf man nicht nur das Last Homely House besu­chen, es gibt auch eine Beschrei­bung der umge­ben­den Lande bis hoch nach Ang­mar, und das Buch birst regel­recht vor neuen Mons­tern und Regeln für fort­ge­schrit­te­nes Spiel.

Rezension: „Das Lied von Eis und Feuer“-Rollenspiel – Die Nachtwache
Pen&Paper
September 1, 2014 Geschrieben von Roger Lewin

Rezension: „Das Lied von Eis und Feuer“-Rollenspiel – Die Nachtwache

„Ich bin das Feuer, das in der Kälte wärmt, das Licht, das den Mor­gen bringt …“ – die Militär-Einheit an der Mauer in Wes­te­ros besteht aus Ver­bre­chern und glück­lo­sen oder ent­ehr­ten Adli­gen. Die­sen Män­nern wird der Schutz des Rei­ches anver­traut. Wir haben „das Schwarz ange­legt“ und bewa­chen mit.