Übersicht: Pen&Paper

Systeme, Tipps, Erfahrungsberichte.

Rezension: D&D5 Player’s Handbook
Pen&Paper
November 22, 2014 Geschrieben von Oliver K.

Rezension: D&D5 Player’s Handbook

40 Jahr‘ und noch kein graues Haar – Oli­ver fin­det Gefal­len am Player’s Hand­book der neu­es­ten Aus­gabe von Dun­ge­ons & Dra­gons. Schnell geht die neue von der Hand, ob beim Cha­rak­ter­bauen oder beim Spiel. Was bringt sie nun mit? Lest selbst.

Rezension: Dark Heresy 2nd Edition (Warhammer 40k)
Pen&Paper
November 21, 2014 Geschrieben von Patrick Schulze

Rezension: Dark Heresy 2nd Edition (Warhammer 40k)

Die erste Edi­tion von War­ham­mer 40k: Dark Heresy erfreute sich, dank ein­fa­cher Regeln und einer inter­es­san­ten Spiel­welt, recht gro­ßer Beliebt­heit. Also hat Redak­teur Patrick wie­der ein­mal Bol­ter und Ket­ten­schwert her­vor­ge­kramt und prüft, ob die zweite Edi­tion an die­sen Erfolg anknüp­fen kann. Für den Imperator!

Eastern Showdown – Tianxia gegen Jadepunk
Pen&Paper
November 19, 2014 Geschrieben von Marc Keil

Eastern Showdown – Tianxia gegen Jadepunk

Heute geht‘s wie­der ein­mal in Rich­tung Osten! Mit Tian­xia und Jade­punk gab es die­ses Jahr schon zwei fern­öst­lich ange­hauchte Rol­len­spiele spon­so­red by Kick­star­ter. Wir haben uns heute für euch beide ange­se­hen und möch­ten euch ein­la­den in diese mys­ti­schen Wel­ten ein­zu­tau­chen, die trotz ähn­li­cher Ein­flüsse durch unter­schied­li­che Schwer­punkte überzeugen

Rezension: Complete Kobold Guide to Game Design
Pen&Paper
November 15, 2014 Geschrieben von Gastautor

Rezension: Complete Kobold Guide to Game Design

Wie ent­wickle ich anspre­chende Aben­teuer, mein eige­nes Magie­sys­tem oder eine neue Rol­len­spiel­welt? Was muss ich beach­ten, um als pro­fes­sio­nel­ler Autor ernst­ge­nom­men zu wer­den? Die Ant­wor­ten auf diese und andere Fra­gen ver­spre­chen nam­hafte Auto­ren wie Wolf­gang Baur, Monte Cook oder Michael Stack­pole im Sam­mel­band Com­plete Kobold Guide to Game Design.

Indie-Spotlight: Fluxborn – ein Traum für Anfänger?
Pen&Paper
November 14, 2014 Geschrieben von Dirk Walbrühl

Indie-Spotlight: Fluxborn – ein Traum für Anfänger?

Ein voll­stän­di­ges Rol­len­spiel auf nur 100 Sei­ten – das erste Rol­len­spiel des Indie-Verlages Cyc­pops! bie­tet eine inter­es­sante Idee und schlichte Regeln. Die Spie­ler tau­chen ab in das Traum­reich Evert­here, Fan­tasy trifft Chan­ge­ling: The Drea­ming. Lohnt sich das Rol­len­spiel auch für Anfän­ger oder ist es ein wei­te­res Indie-Produkt für Liebhaber?

Rezension: Der rostige Pfad Gottes (Gammaslayers)
Pen&Paper
November 5, 2014 Geschrieben von Markus Sauerbrey

Rezension: Der rostige Pfad Gottes (Gammaslayers)

Mit Gam­mas­lay­ers hat Ste­fan Bus­hu­ven einen ehr­gei­zi­gen Dun­ge­ons­layer–Klon in einem post-apokalyptischen Set­ting erdacht. Was dem Grund­re­gel­werk aller­dings vor allem fehlt, ist ein leben­di­ger Hin­ter­grund, der lange Kam­pa­gnen mög­lich macht. Der ros­tige Pfad Got­tes ist der erste Aben­teu­er­band zu Gam­mas­lay­ers und will die­ses Ver­säum­nis nun nachholen.

Karneval der Rollenspielblogs: Fantastische Orte in der Sechsten Welt
Pen&Paper
Oktober 31, 2014 Geschrieben von Markus Sauerbrey

Karneval der Rollenspielblogs: Fantastische Orte in der Sechsten Welt

Fan­tasy, das bedeu­tet bei Shado­wrun Meta­men­schen, Magie und paranor­male Crit­ter. Wenn man aber an klas­si­sche Fan­tasy denkt, sind das nur ein paar der übli­chen Aspekte. Zu klas­si­scher Fan­tasy gehö­ren zum Bei­spiel auch die beson­de­ren Orte, an denen die tap­fe­ren Hel­den ihre Taten voll­brin­gen. Oder die Run­ner ihre Arbeit tun.

Fantasie befreit — Stift & Papier: eine phantastische Kolumne
Pen&Paper
Oktober 30, 2014 Geschrieben von Gastautor

Fantasie befreit — Stift & Papier: eine phantastische Kolumne

Hat ein Spiel­lei­ter es schwer? Mit­un­ter. Denn unter­schied­li­che Spie­ler­ty­pen for­dern den Lei­ter auf ganz ver­schie­dene Weise. Er muss auf jeden davon ein­ge­hen. Und es gibt eine Menge die­ser Typen. Hier eine kleine, aber feine Über­sicht über das, was am Spiel­tisch so lauert.

Rezension: The Strange — Neues aus dem Hause Monte Cook
Pen&Paper
Oktober 29, 2014 Geschrieben von Oliver K.

Rezension: The Strange — Neues aus dem Hause Monte Cook

Numenera-Planescape oder doch mehr? Oli­ver hat sich das zweite Rol­len­spiel mit der Cypher–Engine ange­se­hen und was es so mit­bringt. Über­zeu­gen die vor­ge­fer­tig­ten Wel­ten? Lässt sich den vie­len Wel­ten, die im Strange war­ten, etwas abge­win­nen? Lest mehr über diese offene und aus­bau­fä­hige Settingwelt.