Übersicht: Pen&Paper

Systeme, Tipps, Erfahrungsberichte.

Ersteindruck: Bergungskreuzer MÖWE – Deutschland unter Wasser (Fate Core)
Pen&Paper - Rezensionen
August 12, 2016 Geschrieben von Anna-Lena Schubert

Ersteindruck: Bergungskreuzer MÖWE – Deutschland unter Wasser (Fate Core)

Mit Bergungskreuzer MÖWE ist der Siegerbeitrag der deutschen Fate Core-Weltenbandchallenge als Settingband erschienen. Das unverbrauchte Setting entführt uns in ein alternatives Deutschland in den 1980ern, das im politischen Zentrum der westlichen Welt steht, nachdem ein außerirdischer Aquaforming-Versuch zu einer drastischen Erhöhung des Meeresspiegels geführt hat.

Rezension:  Jenseits der Grenzen – Die Feenwelt von Lorakis (Splittermond) | Wahrheit oder Dichtung?
Pen&Paper - Rezensionen
August 2, 2016 Geschrieben von Dominik Heinrichs

Rezension: Jenseits der Grenzen – Die Feenwelt von Lorakis (Splittermond) | Wahrheit oder Dichtung?

Die Welt der Feen ist keineswegs geprägt von kleinen niedlichen Wesen mit Flügeln und blondem Haar. Denn jenseits der Grenzen Lorakis‘ sind furchterregende und mitunter hinterhältige Geschöpfe unterwegs, mit denen ein Handel ein Tag oder sogar ein Leben kosten kann. Redakteur Dominik begibt sich in die Feenwelten von Splittermond.

Rezension: Kor Vademecum – Blutrausch, Sold und Schlachtenlärm (DSA)
Pen&Paper - Rezensionen
Juli 27, 2016 Geschrieben von Torben Schulze-Prüfer

Rezension: Kor Vademecum – Blutrausch, Sold und Schlachtenlärm (DSA)

„Schwarz und Rot – bald bist du tot!“, heißt eine Zauberformel bei DSA. Genauer betrachtet könnte dies auch der Leitspruch des Halbgottes Kor sein – des schwarzen Panthers, der mit blutgetränkten Krallen über die Schlachtfelder schreitet. Unser Autor Torben hat sich daher das neuerschienene Brevier des kämpfenden Geweihten mal etwas genauer angeschaut.

Spielbericht: Shadow of the Demon Lord
Pen&Paper - Rezensionen
Juli 15, 2016 Geschrieben von Oliver Korpilla

Spielbericht: Shadow of the Demon Lord

Manche Systeme spielen sich so gut wie sie sich lesen. Die d20-Variante Shadow of the Demon Lord hat einfache Regeln und Oliver hat sie spontan für eine Fantasy-Kampagne als Engine verwendet. Wie es seiner Gruppe und ihm dabei erging und ob er SotDL weiterempfehlen würde, lest ihr hier.

Ersteindruck: Shadow of the Demon Lord
Pen&Paper - Rezensionen
Juli 11, 2016 Geschrieben von Gastautor

Ersteindruck: Shadow of the Demon Lord

Ein Rollenspiel, dessen erklärtes Ziel es ist, das Grauen in die Fantasy zu bringen? Das ist Shadow of the Demon Lord. Von Warhammer- und D&D-Veteranen geschrieben, soll das Spiel in dunkelste Fantasy-Welten am Rande des Untergangs entführen. Warnung: Charaktere werden sterben! Selbst G. R. R. Martin würde wohl ins Gruseln kommen.