Übersicht: Pen&Paper

Systeme, Tipps, Erfahrungsberichte.

Blogstöckchen: 11 Fragen an die Teilzeithelden
Pen&Paper - Ideen & Gedanken
Mai 24, 2016 Geschrieben von Annika Lewin

Blogstöckchen: 11 Fragen an die Teilzeithelden

Es ist mal wieder Stöckchenzeit, die Nanduriaten haben selbst ein paar Fragen beantwortet und waren so frei, uns auch elf Fragen zu stellen. Die Latte hing ja ziemlich hoch, immerhin hat die komplette Redaktion von Nandurion ihre Fragen beantwortet … aber so leicht lassen wir uns nicht abschrecken. Also: Stöckchen accepted!

Vorschau: Malmsturm – Die Fundamente – Ein Fate Core-Regelwerk für dramatische Sword&Sorcery-Geschichten
Pen&Paper - Ideen & Gedanken
Mai 21, 2016 Geschrieben von Anna-Lena Schubert

Vorschau: Malmsturm – Die Fundamente – Ein Fate Core-Regelwerk für dramatische Sword&Sorcery-Geschichten

Im Sommer wird das Grundregelwerk der neuen Malmsturm-Edition für Fate Core erscheinen. Im Vergleich zur ersten Edition hat sich alles geändert: Aus dem Universalsystem für Fantasy-Rollenspiele wurde ein passgenaues Grundregelwerk für dramatische Sword&Sorcery-Geschichten in der Welt von Malmsturm. Wir haben einen ersten Blick auf Malmsturm – Die Fundamente geworfen.

Psychische Erkrankungen im Rollenspiel III – Rollenspiel mit dem inneren Schweinehund
Pen&Paper - Ideen & Gedanken
Mai 12, 2016 Geschrieben von Sebastian Schroer

Psychische Erkrankungen im Rollenspiel III – Rollenspiel mit dem inneren Schweinehund

Statt nur als Beobachter über Spieler mit psychischen Erkrankungen zu reden, soll in diesem Kommentar das Rollenspiel aus Sicht eines Betroffenen dargestellt werden. Welchen Problemen sieht sich ein Erkrankter gegenüber? Wie versucht er damit umzugehen? Welche Erwartungen werden an die Mitspieler gestellt? Hier kommt ein Betroffener selbst zu Wort.

Psychische Erkrankungen im Rollenspiel II – Betroffene Spieler und die Umgebung
Pen&Paper - Ideen & Gedanken
Mai 10, 2016 Geschrieben von Sebastian Schroer

Psychische Erkrankungen im Rollenspiel II – Betroffene Spieler und die Umgebung

Der konsequente Umgang mit psychischen Erkrankungen bei Spielercharakteren ist ohnehin ein Thema, das polarisiert. Die Frage, wie am Spieltisch mit solchen Erkrankungen umgegangen werden könne, endet jedoch nicht innerhalb des Rollenspiels. Was ist mit den Spielern selbst? Wie kann man mit psychisch erkrankten Spielern umgehen? Wie kann man es ermöglichen?

Augenzwinkern: Retro-Computerspiele als Ideengeber für Pen&Paper-Runden?
Pen&Paper - Ideen & Gedanken
Mai 4, 2016 Geschrieben von Henning Lechner

Augenzwinkern: Retro-Computerspiele als Ideengeber für Pen&Paper-Runden?

Auch, wenn das Wort „Rollenspiel“ bei Computerspielern etwas völlig anderes bedeutet als bei Pen&Paper-Spielern, sind Einflüsse aus Computerspielen immer häufiger an den Spieltischen zu finden. Henning treibt das ganze Mal auf die Spitze mit ein paar Überlegungen, wie einige Charakteristika von Computerspielen aus der 8-Bit-Ära im Rollenspiel umgesetzt werden könnten.