Redakteur — Jan Koopmann

 Erste Berüh­run­gen mit dem Rol­len­spiel, hier MERS und GURPS, hatte Jan noch wäh­rend der Schul­zeit inner­halb einer Pro­jekt­wo­che. Dort konnte er nicht nur erste, tap­sige Schritte als Spie­ler machen, son­dern fand auch für die kom­men­den Jahre wich­tige Kon­takte für ein bald heiß gelieb­tes Hobby. Zu Anfang bestand sein RPG-Kosmos über­wie­gend aus MERS, DSA, GURPS und Shado­wrun, spä­ter kamen noch die WoD, Call of Cthulhu, Legend of the five rings und Tri­nity hinzu. Wie bei vie­len jugend­li­chen Rol­len­spiel­ein­stei­gern beschäf­tigte man sich in der Zeit über­wie­gend mit dem Erstel­len neuer Cha­rak­tere und unzäh­li­gen Spiel­run­den, spä­ter lag der Fokus eher auf dem Socia­li­zing. Par­al­lel dazu gab es natür­lich irgend­wann auch noch Arbeit und ein Stu­dium, der­zeit arbei­tet Jan im Öffent­li­chen Dienst als Kun­den­be­ra­ter. Lieb­lings­sys­tem ist nach wie vor die (Old) World of Dar­k­ness, wobei sich viel­leicht dem­nächst ein neues Sys­tem auf Platz 1 kämp­fen könnte.

Kon­tak­tiert kann Jan unter jan[at]teilzeithelden.de werden.

Alle Arti­kel von Jan