Pen&Paper
November 18, 2011 Geschrieben von Henning Lechner

Das Notfallköfferchen — Teil 2.5: Eine Linksammlung empfohlener Systeme

Das Notfallköfferchen — Teil 2.5: Eine Linksammlung empfohlener Systeme

..für Spie­ler und Spiel­lei­ter zugleich!

Die­ser Arti­kel ist kein eigen­stän­di­ger Arti­kel der Reihe, son­dern ledig­lich eine Zusam­men­fas­sung der von Euch vor­ge­schla­ge­nen Mini-Systeme. Er schließt die Reihe rund um die Not­fall­köf­fer­chen ab. Die ande­ren dazu­ge­hö­ri­gen Arti­kel fin­det ihr hier.

Wir wol­len euch heute einige Sys­teme kurz vor­stel­len, von denen wir der Mei­nung sind, dass sie für spon­ta­nes und schnell zu star­ten­des Rol­len­spiel gut geeig­net sind. Infor­ma­tio­nen zu den Sys­te­men fin­det ihr bei den wei­ter­füh­ren­den Links.

Wenn ihr noch Sys­teme habt, die diese Liste sinn­voll ergän­zen, dann immer her damit :)

Arti­kel­bild: © Zer­bor — Fotolia.com

 

 

Auch lesens­wert:

Über den Redakteur

Henning ist seit '86 Rollenspieler, seit '95 LARPer und seit '93 Entwickler eines eigenen Rollenspielsystems. Er leitet gerne und probiert immer gerne neue Rollen- oder Brettspiele aus. Wenn er nicht gerade für Teilheithelden schreibt, ist er oft mit seiner Band "Cathain" auf LARPS anzutreffen. Mehr über Henning erfahrt ihr mit einem Klick auf seinen Namen im Kopf des Artikels.

6 Kommentare

  • „spon­ta­nes und schnell zu star­ten­d„
    Savage Worlds? FATE? Das halte ich aber für eine gewagte Aus­sage! Ich zumin­dest habe es weder mit dem einen noch mit dem ande­ren geschafft, schnell und spon­tan an den Start zu gehen.
    Mei­ner Mei­nung nach fehlt PDQ, ent­we­der Core oder #, letz­te­res ja auch in deut­scher Über­set­zung erhältlich.

  • Was ist PDQ?

  • PDQ Core und PDQ Sharp (kos­ten­los): http://www.atomicsockmonkey.com/freebies.asp#pdq

    PDQ-Diskussionen im :T:anelorn
    http://tanelorn.net/index.php/board,437.0.html

    Die Über­set­zung von PDQ#:
    http://tanelorn.net/index.php/topic,67520.0.html

    Ein Blick zu Dri­ve­thruRPG:
    rpg.drivethrustuff.com/index.php?keywords=pdq

  • FATE ist nur die halbe Miete. Da feh­len noch freeFATE (www.freefate.de) und natür­lich FATE to go (http://www.fate-to-go.de/).

    • F2G gab’s damals noch nicht, aber ja, das würde defi­ni­tiv da reingehören.

  • Hier fehlt drin­gend Unknown Armies: sim­ples Regel­sys­tem, Cha­rak­ter schnell erstellt, und der ein­zige, der Hin­ter­grund­wis­sen braucht, ist der Spielleiter.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *