Roger Lewin ist Chefredakteur von Teilzeithelden und wurde in den frühen 70ern geboren. Er schätzt atmosphärisches Spiel und cineastische Systeme, die taktischen Tiefgang bieten. Mit simulativen Schwergewichten kann man ihn jedoch jagen. Seinen mathematisch-taktischen Anspruch erfüllt er bei Tabletops, da vor allem WH40K und X-Wing. Mehr über Roger erfahrt ihr mit einem Klick auf seinen Namen im Kopf des Artikels.

 

Pen&Paper - Ideen & Gedanken
Oktober 20, 2014 Geschrieben von Roger Lewin

Prometheus Games auf der SPIEL 2014

Prometheus Games auf der SPIEL 2014

Die erste Überraschung traf uns, als wir am Stand ein dezent platziertes Exemplar des schwedischen Rollenspiels Symbaroum vorfanden. Die Crew des gemütlich und modern wirkenden Standes wollte jedoch keine Aussage dazu treffen und zog es vor, die Gerüchteküche brodeln zu lassen.

Der Verlag war in den letzten Monaten ins Feuer der Kritik der Fans geraten, weil angekündigte Produktionszeitpunkte nicht eingehalten wurden und die Außenkommunikation von vielen nicht als ehrlich und aufrecht aufgenommen wurde. Nun hat sich die Produktionswarteschlange etwas gelöst und es sind einige Neuheiten erschienen.

Savage Worlds

Die neue GER (Gentlemans Edition Revised) als Grundregelwerk für Savage Worlds ist eine erratierte und um einige Abenteuer erweiterte Ausgabe. Da die Produktion günstiger als erwartet ausfiel, beträgt der Preis 19,95 EUR. Zu diesem Buch gibt es verschiedene Versionen – die normale, die limitierte in Leder und die Mitarbeiter-Ausgabe. Letztereist streng limitiert und in hellem Leder gebunden.

Hellfrist KreaturenhandbuchHellfrost hat nun alle drei Regelwerke komplett. Der Kreaturenband ist erschienen. Hellfrost ist ein nahezu klassisches Fantasy-Setting in einer vom ewigen Frost bedrohten Welt und in der deutschen Version eine Übersetzung des Originals von Triple Ace Games. Sie hat jedoch durch viele Merkmale ihren eigenen Reiz.

Das Abenteuer für Hellfrost mit Namen Piraten des Kristallstroms war zur SPIEL 2014 erwartet, ob es jedoch noch, wie von der Druckerei versprochen wurde, angeliefert wurde, entzieht sich unserem Wissen. Im Shop von Prometheus ist es als nicht lieferbar gekennzeichnet.

Das Abenteuer Die verlorene Stadt von Paraxus ist als nächste Hellfrost-Arbeit angedacht. Im Vergleich zu der Newsmeldung aus dem April 2014 ist der Verlag also weit hinter der eigenen damals angekündigten Planung. Beide Abenteuer haben jedoch exklusives deutsches Material enthalten. In 2015 sollen in Summe zwei dickere Erweiterungsbände und sechs Abenteuer veröffentlicht werden. Christian sagte, dass er diese noch optisch aufwerten will.

Nebula Arcana ist ein originär deutsches Setting und als Urban Fantasy einzusortieren. In dieser Welt stellen Spieler Mitglieder einer Geheimgesellschaft dar und das Setting beinhaltet einen Multi-Welten-Ansatz. Andere Welten können durch Portale erreicht werden, und die Mitglieder der Geheimgesellschaft beschützten die Erde von den Bedrohungen der anderen Welten. Die Texte dazu sind fertig, viele Illustrationen sind vorhanden, Marcel schätzt als Veröffentlichungstermin die RPC 2015. Nebula Arcana wird eine eigene Produktfamilie darstellen, zu der beständig, wenn auch kleinere. Produkte erscheinen werden. Momentan überlegt der Verlag, ob ein Kickstarter-Projekt für die englische und deutsche Version zusammen erfolgsversprechend sein kann.

Elyrion ist keine klassische Fantasy-Welt, sondern verbindet die Merkmale der Phantastik mit Dampfschiff-Technologie. Magie und Technik sind hier verbunden. Elyrion existierte bereits schon einmal, jedoch war der Verlag auf lange Frist nicht mehr zufrieden mit dem Produkt. Die neue zugrunde liegende Regel-Engine ist Savage Worlds. Es soll Anfang 2015 auf den Markt kommen.

Seelenfänger

Das neue Seelenfänger 2.0 aus der Feder von Jörg Köster wird ein Fate-Setting unter der Ägide des Prometheus Verlags. Es wird einige wenige Regelanpassungen geben, die vor allem den Seelenfang angehen. In einem Fantasy-Setting ist Magie obligatorisch. Wir wollten von Jörg wissen, ob die Magie eher lose und in Quasi-Schulen arrangiert ist oder mehr in Richtung Dresden Files, welches sehr detailliert an das Thema herangeht. „Mehr in Richtung Malmsturm“, sagt Jörg. „Wir wollen, dass die Spieler recht frei sind, was sie mit der Magie machen.“

Als Veröffentlichungstermin ist 2015 angepeilt. Aufgrund der freien Fate-Lizenz kann jeder Verlag etwas dafür veröffentlichen. Eine Zusammenarbeit mit dem Uhrwerk Verlag, wo an der Übersetzung von Fate gearbeitet wird und auch Malmsturm herkommt, ist nicht angedacht. Um das Glossar gleichzuziehen, orientiert sich Jörg an den bereits zugänglichen Texten der Übersetzung von Fate Core.

Das Seelenfänger-Portfolio wird um ein Hörspiel erweitert werden, hier unterstützt Marco Ansing in der Produktion. Aktuell werden die ersten Takes probegehört und weitere Hauptrollen besetzt. Die Veröffentlichung ist ebenfalls für den Herbst 2015 angedacht.

Täuscherland, Feenland und Dämonenland, drei Settingbände für Seelenfänger, sind in Planung.

Das Regelsystem Soul Dice wird ein eigenständiges System bleiben und auch hier wird weitergearbeitet. Ebenso ist Ultralight kostenlos auf Cons und als Download verfügbar.

Andere Rollenspiele

Ratten!

Die neue und überarbeitete Version des Nager-Rollenspiels sollte ebenso zur SPIEL angeliefert werden. Dabei gibt es zwei Versionen – die normale Ausgabe und die auf 50 Stück limitierte Version, die einen Hardcover-Umschlag hat. Angedacht ist auch hier regelmäßige Produktunterstützung in Form neuer Publikationen. Möglicherweise können ein SL-Schirm und ein Settingband namens PiRatten! dazu gehören. Arrr!

Nova

Terra SuperiorDas Science-Fiction-Rollenspiel Nova spielt im 27. Jahrhundert und die Menschheit hat sich über die Galaxis ausgebreitet. Der erste Quellenband zur menschlich dominierten Terra Superior ist nun erschienen. Die Druckversion folgt der PDF-Ausgabe. Es werden Abenteuer- und Kampagnenbücher erscheinen. Im Dezember erscheint in diesem Rahmen Utopia Noir, welches die Spieler auf die schwimmende Stadt im Atlantik entführt und mafiöse Methoden in der High Society thematisiert. Daniel selbst ist von dem Ergebnis der Teamarbeit sehr fasziniert.

Enthalten sind 11 Kampagnenabenteuer und 10 bis 15 kurze Storyideen. Dazu gehört auch ein Abenteuergenerator. 2015 kommen weitere Booklets zu Terra Superior und somit weitere Abenteuer. Daniel wies uns nochmals auf das Fanpaket hin, in welchem sich unter anderem Charakter- und Schiffsgeneratoren befinden. Es ist kostenlos als Download auf der Website des Spiels verfügbar. Zudem arbeitet jemand aus dem Team an einer Savage Worlds-Konversion.

Auf der langfristigen Schiene ist die Lüftung des einen oder anderen Metaplot-Geheimnisses angedacht. Gerüchteweise hat es etwas mit einer Verbindung in die Andromeda-Galaxie zu tun …

Romane

Auch Prometheus Games begibt sich auf den Roman-Markt. Im Oktober 2014 wurde der erste Roman veröffentlicht, hierbei handelt es sich um einen Fantasyroman. Feywind aus der Feder von Peter Hohmann ist seit Ende Oktober als E-Book und später dann als Taschenbuch im Handel. Prometheus Games plant ein Taschenbuch je Quartal zu veröffentlichen und freut sich auf Autorenanfragen.

Abgebildete Produkte: Prometheus Games; Fotografien: Roger Lewin

 


Wissenwertes über uns

Dir ist nicht klar, was der Daumen unter einer Rezension bedeutet? Dafür haben wir diese Übersicht, die Dir dabei helfen soll, die Information dahinter zu verstehen.

Bei dem Magazin Teilzeithelden arbeiten rund 30 Menschen mit. Die Meinung eines Einzelnen stellt nicht unbedingt die Meinung aller dar.
Die Betriebskosten werden durch Anzeigen, Affiliate-Erträge und Spenden gedeckt, die Redakteure und Lektoren arbeiten unentgeltlich. Mit Patreon kannst Du unseren Kollegen "Danke!" sagen.
Patreon

1 Kommentar

  • Die SaWo-Neuauflage sah richtig schick aus und für 20 Euro ein Schnapper! Dazu ein Hörspiel zu einem Rollenspiel – und mit Marco Ansing auch eine Szenegröße (der Hörspielszene). Geil!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *