• OSR-Spotlight: Into the Odd »

    Ein Old-School-Rollenspiel auf 48 Sei­ten? Into the Odd bie­tet Mate­rial zum Gleich-Losspielen: Alle Regeln auf einer Seite, Zufalls– und Gene­rie­rungs­ta­bel­len, eine Spiel­welt vol­ler Absur­di­tä­ten, ein Magie­sys­tem basie­rend auf Gegen­stän­den. Was es taugt, was es anders macht, wo es hakt – hier ist unsere Rezen­sion zu die­sem Indie-Kleinod.

  • Rezension: (DSA) Culinaria Aventurica – Prost, Mahlzeit! »

    Sal­za­rele Fischerinnen-Art, Koscham­mer­zun­gen in Bos­pa­ran­jer­soße, Bronnjaren-Borntzsch, Arangen-Parfait mit Khun­cho­mer Pfef­fer, Scha­mahm­pi­on­s­uppe mit Basi­lis­kum, Koscher Prin­ten mit Puni­pan … wem jetzt noch nicht das Was­ser im Mund zusam­men läuft, sollte drin­gend die nächst­ge­le­gene Taverne sei­nes Ver­trau­ens auf­su­chen und einen Hum­pen Fer­do­ker Gers­ten­bräu, einen tief­dunk­len Borons­wein, Met, Mes­kin­nes oder Pre­mer Feuer ordern.

  • Ansagenloses Spiel am Beispiel von Vampire Live »

    Kann ein ansa­gen­lo­ses Regel­werk im Vam­pire Live funk­tio­nie­ren? Ein­deu­tig ja. In der Katharsis-Chronik wird ein schlan­kes, ansa­gen­lo­ses Regel­werk ver­wen­det, des­sen Fokus auf dem direk­ten Spie­l­er­leb­nis und nicht auf Wer­ten liegt. Dazu wur­den die Dis­zi­pli­nen erwei­tert und in ein Pool­sys­tem sor­tiert, was indi­vi­du­el­lere Cha­rak­tere erlaubt.

  • Kampagnenorganisation mit Trello – Virtuelle Zettelwirtschaft »

    Eine Rollenspiel-Kampagne zu mana­gen kann schnell zu einer Her­aus­for­de­rung wer­den. Ein­zelne Zet­tel gehen z.B. ver­lo­ren oder rut­schen in die fal­schen Berei­che. Hier setzt die Soft­ware Trello an. Sie hilft, die Infor­ma­tio­nen in geord­nete Lis­ten zu orga­ni­sie­ren. Heute zei­gen wir euch, wie Trello zur Rollenspiel-Organisation ein­ge­setzt wer­den kann.

  • Angespielt: Spellweaver TCG – Kann das bulgarische Indie-Spiel gegen die Platzhirsche bestehen? »

    Ein paar rela­tiv unbe­kannte Ent­wick­ler aus Bul­ga­rien ver­su­chen mit Spell­wea­ver ein Stück des Mark­tes für Online-Kartenspiele für sich zu for­dern. Doch kön­nen sie es mit Gen­re­grö­ßen wie Hearths­tone auf­neh­men? Lest Hol­gers Mei­nung und gewinnt einen sofor­ti­gen Zugang zum Spiel …

  • Rezension: CONTACT — Abenteuerband Projekt Oberon — Der Feind meines Feindes »

    Das vierte und bis­her letzte Aben­teuer für das tak­ti­sche Rol­len­spiel­sys­tem CON­TACT ist laut Autor ein Erstkontakt-Szenario, das an ein „Agen­ten­team mit Feu­er­kraft und Köpf­chen“ adres­siert ist. Dabei gerät die Erde unver­schul­det in den Kon­flikt zweier außer­ir­di­scher Spe­zies und hat die Chance, neue Freunde oder neue Feinde zu gewinnen.

  • Der Star Wars-Kanon: Eine Geschichte voller Tücken »

    Kanon. Lore. Begriffe, die für hit­zige Dis­kus­sio­nen an Spiel­ti­schen, in Kino­sä­len und vor Com­pu­ter­mo­ni­to­ren sor­gen. Das Star Wars–Uni­ver­sum wurde über Jahr­zehnte auf­ge­baut, doch nun sorgte die Ankün­di­gung wei­te­rer Kino­filme für eine „Erschüt­te­rung der Macht“. Was ist noch Kanon, was nicht? Was bedeu­tet Kanon über­haupt im Star Wars–Uni­ver­sum?

  • 11 Plothooks zu einer Sonnenfinsternis — Von Geburtstagen, Portalen und Rockbands »

    Am heu­ti­gen 20. März 2015 kann eine par­ti­elle Son­nen­fins­ter­nis beob­ach­tet wer­den. In anti­ken Zei­ten bereits fürch­te­ten die Men­schen die­ses Phä­no­men als Zei­chen der Göt­ter. Noch bis ins frühe 20. Jahr­hun­dert galt der Auf­ent­halt im Freien bei einer Son­nen­fins­ter­nis als gefähr­lich. Grund genug, das in unse­rem liebs­ten Hobby zu ver­wurs­ten, oder?

  • Rezension: DSA – Träume von Tod – Die Zukunft der Rabenmark »

    Vor Kur­zem kam Gol­gari bei mir vor­bei­ge­flat­tert. Zu mei­nem Glück brachte er mir aber nur Träume von Tod mit, anstatt meine Seele gen Alveran zu tra­gen. Nach­dem ich mich von die­sem Schreck erholt habe, mache ich mich daran, den neu­es­ten Teil des Splitterdämmerungs-Zyklus auf Herz und Nie­ren zu testen.

  • Gibt es ein „zu alt“ fürs Rollenspiel? Ein Loblied auf die Phantasie »

    Der Phan­ta­sie sind keine Gren­zen gesetzt – grade im Rol­len­spiel wird diese sehr inten­siv genutzt. Aber gibt es viel­leicht doch Gren­zen? Ist man irgend­wann zu alt für die Phan­ta­sie? Redak­teu­rin Annika, Herr­sche­rin über die W10, reflek­tiert die Frage für sich und fin­det Antworten.

Pen&Paper

OSR-Spotlight: Into the Odd

OSR-Spotlight: Into the Odd

28 März, 2015

Ein Old-School-Rollenspiel auf 48 Seiten? Into the Odd bietet Material zum Gleich-Losspielen: Alle Regeln auf einer Seite, Zufalls- und Generierungstabellen, eine Spielwelt voller Absurditäten, ein Magiesystem basierend auf Gegenständen. Was es taugt, was es anders macht, wo es hakt – hier ist unsere Rezension zu diesem Indie-Kleinod.

LARP

Ansagenloses Spiel am Beispiel von Vampire Live

Ansagenloses Spiel am Beispiel von Vampire Live

25 März, 2015

Kann ein ansagenloses Regelwerk im Vampire Live funktionieren? Eindeutig ja. In der Katharsis-Chronik wird ein schlankes, ansagenloses Regelwerk verwendet, dessen Fokus auf dem direkten Spielerlebnis und nicht auf Werten liegt. Dazu wurden die Disziplinen erweitert und in ein Poolsystem sortiert, was individuellere Charaktere erlaubt.

Tabletop

Rezension: Bourak Gebäude-Set von Plast Craft Games

Rezension: Bourak Gebäude-Set von Plast Craft Games

09 März, 2015

Stabiles Gelände aus zwei Millimeter dünnem Schaumkarton? Das wollten wenige glauben. Plast Craft Games machte sich durch die Nutzung von eher ungewöhnlichem PVC-Schaum bekannt. Neben all dem Holz und Plastik auf dem Markt besticht das Material besonders durch die Fähigkeit, Rundungen auszubilden. Wir haben geprüft, ob das auch stimmt.

Musik & Hörspiele

Rezension: Harry Dresden 2 – Wolfsjagd (Hörbuch)

Rezension: Harry Dresden 2 – Wolfsjagd (Hörbuch)

30 Januar, 2015

Harry Dresden, der magisch begabte Privatdetektiv aus Chicago, ist wieder da. Band Zwei, Wolfsjagd, der Serie erschien im November 2014 als Hörbuch bei Audible. Dieses Mal stellt er sich einer felligen Bedrohung und Jim Butcher verliert sich dabei in Wiederholungen. Dennoch spannend, meint Urban-Fantasy-Fan Roger. Aber reicht das?

Brett- und Kartenspiele

Rezension: Black & White – Knackiges CoSim aus der Box

Rezension: Black & White – Knackiges CoSim aus der Box

19 Februar, 2015

Schwarzgekleidete Imperiale und weißgekleidete religiöse Fanatiker führen Krieg um alte Festungen. Geschlagen werden die Schlachten auf Hexagon-Feldern mit 18 Einheitentypen darstellenden Holzklötzchen. So spannend das Setting und der kontrastreiche Look dieser Mischung aus klassischer CoSim und modernem Brettspiel auch sind, stellt sich die Frage, ob diese Mischung auch spielerisch aufgeht?

Filme

Angeschaut: Neuer Doktor, alte Begleiterin – Die achte Staffel von Dr. Who

Angeschaut: Neuer Doktor, alte Begleiterin – Die achte Staffel von Dr. Who

12 März, 2015

Peter Capaldi ist der zwölfte und aktuelle Darsteller des Timelords „Der Doktor“. Seine ersten zwölf Abenteuer sowie das 2014er Weihnachtsspecial erscheinen nun auch auf Deutsch im Handel. Ist „der Neue“ gut? Lohnt es sich, ihn anzuschauen? Holger hat für euch reingeschaut ...

Bücher & Comics

Rezension: Portland Underground – Zombies und Bier (Plem Plem Productions)

Rezension: Portland Underground – Zombies und Bier (Plem Plem Productions)

17 März, 2015

Eine typische Kellerkneipe, wie man sie aus US-Fernsehserien kennt. Doch geht es in dieser weniger um Freunde, die bei einem kühlen Getränk abhängen, sondern um Untote. Tolle Schwarz/Weiß-Zeichnungen, eine Zombie-Apokalypse und Bier. Das sind die Zutaten zum unabhängigen Comic Portland Underground. Ob es erfolgreich an den derzeitigen Zombie-Hype anknüpfen kann?

Treffpunkte

Clubvorstellung – TTC: Die Schwerter

Clubvorstellung – TTC: Die Schwerter

07 Juni, 2014

Inmitten des Ruhrgebiets, im schönen Schwerte, finden sich die Räumlichkeiten des TTC (Tabletop-Club) Die Schwerter. Wir haben einen Blick gewagt, um herauszufinden, was die Mitglieder außer einem Sinn für geschickte Namensgebung noch haben.

Events

HeinzCon 2015 – Ab an die See!

HeinzCon 2015 – Ab an die See!

10 März, 2015

Seit einigen Jahren hat der Uhrwerk-Verlag mit der HeinzCon seine eigene Convention. Im letzten Jahr wurde dort mit dem Verkaufsstart des Splittermond-Weltenbandes der Startschuss für eines der ehrgeizigsten deutschen Rollenspielprojekte gelegt. Auch in diesem Jahr stand die Veranstaltung an der Nordseeküste ganz im Zeichen des Fantasy-Spiels.

Digitales

Angespielt: Spellweaver TCG – Kann das bulgarische Indie-Spiel gegen die Platzhirsche bestehen?

Angespielt: Spellweaver TCG – Kann das bulgarische Indie-Spiel gegen die Platzhirsche bestehen?

24 März, 2015

Ein paar relativ unbekannte Entwickler aus Bulgarien versuchen mit Spellweaver ein Stück des Marktes für Online-Kartenspiele für sich zu fordern. Doch können sie es mit Genregrößen wie Hearthstone aufnehmen? Lest Holgers Meinung und gewinnt einen sofortigen Zugang zum Spiel ...

Tools & Hilfsmittel

Kampagnenorganisation mit Trello – Virtuelle Zettelwirtschaft

Kampagnenorganisation mit Trello – Virtuelle Zettelwirtschaft

24 März, 2015

Eine Rollenspiel-Kampagne zu managen kann schnell zu einer Herausforderung werden. Einzelne Zettel gehen z.B. verloren oder rutschen in die falschen Bereiche. Hier setzt die Software Trello an. Sie hilft, die Informationen in geordnete Listen zu organisieren. Heute zeigen wir euch, wie Trello zur Rollenspiel-Organisation eingesetzt werden kann.

Szene

Nachruf auf Sir Terry Pratchett

Nachruf auf Sir Terry Pratchett

14 März, 2015

Am 12. März 2015 ging mit Sir Terry Pratchett erneut einer jener Menschen von uns, dessen Schaffen unser Hobby maßgeblich beeinflusst hat. Mit seinen wundervollen Romanen hat er unsere Fantasie angeregt und uns in Welten entführt, die nicht geistreicher und witziger hätten sein können. Gevatter Tod hat ihn bei der Hand genommen.

Feuilleton

Der Star Wars-Kanon: Eine Geschichte voller Tücken

Der Star Wars-Kanon: Eine Geschichte voller Tücken

21 März, 2015

Kanon. Lore. Begriffe, die für hitzige Diskussionen an Spieltischen, in Kinosälen und vor Computermonitoren sorgen. Das Star Wars-Universum wurde über Jahrzehnte aufgebaut, doch nun sorgte die Ankündigung weiterer Kinofilme für eine „Erschütterung der Macht“. Was ist noch Kanon, was nicht? Was bedeutet Kanon überhaupt im Star Wars-Universum?

Neueste Artikel

  • OSR-Spotlight: Into the Odd
  • Rezension: (DSA) Culinaria Aventurica – Prost, Mahlzeit!
  • Ansagenloses Spiel am Beispiel von Vampire Live
  • Kampagnenorganisation mit Trello – Virtuelle Zettelwirtschaft
  • Angespielt: Spellweaver TCG – Kann das bulgarische Indie-Spiel gegen die Platzhirsche bestehen?
  • Rezension: CONTACT — Abenteuerband Projekt Oberon — Der Feind meines Feindes
  • Der Star Wars-Kanon: Eine Geschichte voller Tücken
  • 11 Plothooks zu einer Sonnenfinsternis — Von Geburtstagen, Portalen und Rockbands
  • Rezension: DSA – Träume von Tod – Die Zukunft der Rabenmark
  • Gibt es ein „zu alt“ fürs Rollenspiel? Ein Loblied auf die Phantasie
  • Rezension: Portland Underground – Zombies und Bier (Plem Plem Productions)
  • Kolumne: Die Letzte Seite – Tote Buchcharaktere – Das Salz in der Suppe
  • Splittermond: Meine ersten Schritte
  • Nachruf auf Sir Terry Pratchett
  • Wenn’s mal wieder länger dauert – Tipps zum schnelleren Würfeln
  • Angeschaut: Neuer Doktor, alte Begleiterin – Die achte Staffel von Dr. Who
  • Rezension: East Texas University — Class Ring – Geisterjagd für Anfänger (Savage Worlds)
  • HeinzCon 2015 – Ab an die See!
  • Rezension: Die neuen X-Men #18 – Die Bruderschaft der Zukunft schlägt zurück (Marvel Comics)
  • Rezension: Bourak Gebäude-Set von Plast Craft Games
  • Rezension: Ultima Ratio – Kolonie-Handbuch Auda
  • Faith – Aliens und Götter mit Pokerkarten
  • High-Tech im LARP
  • Rezension: Avengers #17 (Marvel Comics) – Amoklauf der Avengers